Angler verbringt Nacht mit Krokodil

Sydney - Seinen Geburtstags-Angelausflug hatte sich ein 45-jähriger Australier anders vorgestellt: Der Mann verbrachte die Nacht in einer Campinghütte mit einem zwei Meter langen Krokodil.

Dies berichtete die Tageszeitung „Cairns Post“ am Donnerstag.

Das Tier hatte sich Dienstagnacht in seiner Angelleine verfangen, erzählte Geburtstagskind Ashley Sala aus Innisfail im Bundesstaat Queensland. Er fürchtete, das Tier würde sterben, wenn er es zurückließe. Also packte er das Reptil in sein Auto und wollte es dem zuständigen Stadtrat bringen. Er wollte sich beschweren, dass die geschützten Tiere ständig die Fischer störten, sagte der Angler. „Kinder fischen dort und das Krokodil hätte sie erwischen können.“

Der aus dem Bett geworfene Stadtrat wies Sala an, das Krokodil mit nach Hause zu nehmen. Am nächsten Tag sollten es dann Wildhüter abholen. Das Maul sicherheitshalber mit Klebeband verklebt, verbrachte das Krokodil die Nacht in Salas Campinghütte. Von der oberen Liege seines Doppelstockbetts wachte der Australier über das Reptil. Das Geburtstags-Date mit seiner Freundin musste wegen des Hausgasts allerdings ausfallen.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Suche nach Flug MH370 eingestellt - Angehörige protestieren
Das Verschwinden von Flug MH370 bleibt vorerst eines der größten Rätsel der Luftfahrtgeschichte. Die Suche nach der Boeing 777 wird beendet. Die Hoffnung auf einen …
Suche nach Flug MH370 eingestellt - Angehörige protestieren
Brasilien: Polizei räumt Gefängnisdach nach Blutbad mit 26 Toten
Natal - Nach dem Blutbad in einem brasilianischen Gefängnis hat die Polizei am Montag das Dach der Haftanstalt geräumt, das von mehreren Dutzend Häftlingen besetzt …
Brasilien: Polizei räumt Gefängnisdach nach Blutbad mit 26 Toten
Mutmaßliche Dreifachmörderin vor Gericht
Nach dem Brand in einer Gießener Wohnung wird die Leiche eines Mannes entdeckt. Doch nicht das Feuer brachte ihn um, sondern rohe Gewalt. Die Ermittler machen eine …
Mutmaßliche Dreifachmörderin vor Gericht
Suche nach vermisstem Flug MH370 wird eingestellt
Sydney - Fast drei Jahre nach dem ungeklärten Verschwinden des Flugs MH370 der Fluglinie Malaysia Airlines ist die Suche nach der Maschine eingestellt worden.
Suche nach vermisstem Flug MH370 wird eingestellt

Kommentare