+
Eines der Autowracks an der Unfallstelle - eine 29-jährige Frau kam in Waghäusel ums Leben

Auto durch die Luft geschleudert - Frau tot

Waghäusel - Eine 29-Jährige ist bei einem Autounfall im badischen Waghäusel getötet worden. Eine 46-Jährige war der Frau sehr schnell von hinten ins Auto gefahren.

Die 29-Jährige schleuderte mit ihrem Wagen gegen einen Baum und starb noch am Unfallort. Das Auto der 46-Jährigen streifte einen Baum und ein geparktes Auto, prallte gegen einen Ampelmast, der aus der Verankerung gerissen wurde - und kam erst nach einem weiteren Zusammenstoß mit dem Auto eines 55 Jahre alten Mannes auf dem Dach zum Liegen. Die 46-Jährige und der 55-Jährige wurden schwer verletzt. Umherfliegende Trümmerteile beschädigten nach Angaben der Polizei noch weitere Fahrzeuge und eine Hausfassade in Waghäusel, das zwischen Mannheim und Karlsruhe liegt.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Horror-Unfall: 26-jährige Mutter in Krankenhaus von Aufzug halbiert
Ein schrecklicher Unfall in einem Krankenhaus sorgt gerade für Fassungslosigkeit bei Familie, Freunden und dem Klinikpersonal: Eine Frau wurde von einem Aufzug halbiert.
Horror-Unfall: 26-jährige Mutter in Krankenhaus von Aufzug halbiert
Zugverkehr auf drei Hauptrouten gestört
Kriminelle verüben Brandanschläge, die den Bahnverkehr zwischen Berlin und Hannover über längere Zeit stören. Auch auf anderen wichtigen Strecken gibt es derzeit …
Zugverkehr auf drei Hauptrouten gestört
Dieses Flüchtlings-Baby heißt Angela Merkel
Angela Merkel Muhammed heißt die Tochter eines syrischen Flüchtlingspaares. Die Eltern haben ihr Baby aus Dankbarkeit nach der Kanzlerin benannt.
Dieses Flüchtlings-Baby heißt Angela Merkel
Polizei stellt „Trump“-Ecstasy-Tabletten sicher
Rund 5000 Ecstasy-Tabletten mit dem Konterfei von US-Präsident Donald Trump hat die Autobahnpolizei Osnabrück in einem österreichischen Wagen sichergestellt.
Polizei stellt „Trump“-Ecstasy-Tabletten sicher

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion