Großbrand in Oberau: Anwohner sollen Fenster und Türen schließen

Großbrand in Oberau: Anwohner sollen Fenster und Türen schließen
+
Im kalifornischen Santa Ana steckt ein Auto im Obergeschoss eines Hauses. 

Zu schnell unterwegs

Krasser Unfall: Auto fliegt in Obergeschoss eines Hauses

Washington - Ein unter Drogeneinfluss stehender Raser ist in Kalifornien mit seinem Auto bei einem Zahnarzt gelandet - im ersten Stock.

Der Mann hatte nach Polizeiangaben sein Auto am Sonntag mit deutlich überhöhter Geschwindigkeit durch Santa Ana in Kalifornien gesteuert und war dabei auf den erhöhten Mittelstreifen der Hauptstraße beraten, wie die "L.A. Times" berichtete. Dort hob das Auto plötzlich ab und flog in eine Zahnarztpraxis im Obergeschoss eines Hauses, der Wagen bleib in der Fassade stecken.

Der Fahrer und sein Beifahrer wurden schließlich mit leichten Verletzungen von der Feuerwehr aus dem Wrack befreit.

L.A.Times

Interessantes Video: Galileo macht das Experiment

Ob geplatzter Reifen oder Aquaplaning – jeder Autofahrer ist diesen Gefahren ausgesetzt. „Galileo“ geht einigen weitverbreiteten Mythen und Geschichten nach.

Video: Glomex

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Wenn der Partner schlägt und tötet
Frauenministerin Franziska Giffey möchte mehr Hilfe für Opfer häuslicher Gewalt. Es gab 2017 fast 140.000 Fälle.
Wenn der Partner schlägt und tötet
Baby unter den Toten: Vier Leichen in Wohnung - Tat aus Eifersucht? 
Grausamer Fund: Die Polizei hat am Montag vier Tote in einer Wohnung in Jena gefunden.
Baby unter den Toten: Vier Leichen in Wohnung - Tat aus Eifersucht? 
Frau joggt Feld entlang - plötzlich rennt blutrünstiger Hund auf sie zu
Eine Frau joggt nichtsahnend an einem Feld entlang - doch plötzlich kommen zwei Hunde, beide nicht an der Leine. Eines der Tiere beißt drauf los.
Frau joggt Feld entlang - plötzlich rennt blutrünstiger Hund auf sie zu
DRK: Rettungsgassen in 80 Prozent aller Fälle blockiert
Nichts geht mehr: Wenn sich der Verkehr auf Autobahnen oder Schnellstraßen staut, sind oft Unfälle und Notfälle der Grund. Eine Umfrage zeigt, wie häufig Fahrer Platz …
DRK: Rettungsgassen in 80 Prozent aller Fälle blockiert

Kommentare