+
Bei einem schrecklichen Rallye-Unfall in Spanien sind sechs Menschen ums Leben gekommen.

Unglück in Spanien

Auto rast bei Rallye in Zuschauer - Sechs Tote

La Coruña - Bei einem Volksfest im Nordwesten Spaniens sehen Dorfbewohner sich eine Rallye an. Die Feier endet mit einer Tragödie.

Bei einer Rallye im Nordwesten Spaniens ist ein Auto in eine Zuschauermenge gerast und hat sechs Menschen in den Tod gerissen. Wie die Polizei am Samstag mitteilte, war bei der Rallye von La Coruña in der Region Galicien eines der Fahrzeuge in einer Kurve von der Fahrbahn abgekommen.

Nach Informationen der Online-Ausgabe der Zeitung „El País“ waren unter den Toten eine hochschwangere Frau und ihr Lebensgefährte sowie ein Mädchen. 16 Zuschauer wurden nach diesen Angaben verletzt, darunter fünf Kinder. Einige von ihnen erlitten lebensgefährliche Verletzungen.

Das Unglück ereignete sich bei der Ortschaft Carral, in der gerade ein Volksfest gefeiert wurde. Die weiteren Feierlichkeiten wurden abgesagt. „Der Unglücksort war eigentlich keine gefährliche Stelle“, sagte der Dorfbürgermeister José Luis Fernández Mouriño. „Das war ein tragisches Unglück.“

Der Fahrer des Unglücksfahrzeugs hatte in einer leichten Kurve die Kontrolle über sein Fahrzeug verloren und war von der Fahrbahn abgekommen. Augenzeugen berichteten, möglicherweise hätten die Bremsen versagt.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Unbekannte hetzen in Berlin Pitbull auf Ausländer - Opfer müssen ins Krankenhaus
Unbekannte haben im Ostberliner Stadtteil Lichtenberg einen Kampfhund auf einen 36-jährigen Türken gehetzt.
Unbekannte hetzen in Berlin Pitbull auf Ausländer - Opfer müssen ins Krankenhaus
Kriminalität an Schulen nimmt nach langem Rückgang wieder zu
Jahrelang sind Kriminalität und Gewalt an der Mehrzahl deutscher Schulen stetig zurückgegangen. Nun registrieren etliche Bundesländer einen erneuten Anstieg.
Kriminalität an Schulen nimmt nach langem Rückgang wieder zu
„Auf Wiedersehen, lieber süßer Tim“: So trauert die Musikwelt um Star-DJ Avicii
Die meisten seiner ehemaligen Kollegen traf der Tod ihres Freundes Avicii (Tim Bergling) genauso unvermittelt wie seine Fans. Jetzt gibt es erste Reaktionen auf Twitter …
„Auf Wiedersehen, lieber süßer Tim“: So trauert die Musikwelt um Star-DJ Avicii
Zwangspause für Hunderte Flugzeuge nach Triebwerksexplosion
Philadelphia (dpa) - Nach dem tödlichen Zwischenfall an Bord einer Maschine der Fluggesellschaft Southwest Airlines sollen nun Hunderte Flugzeuge mit Triebwerken des …
Zwangspause für Hunderte Flugzeuge nach Triebwerksexplosion

Kommentare