Ein Mädchen stirbt

Auto rast in US-Kindergarten

Orlando - Bei einem tragischen Autounfall sind in einem Kinderzentrum in Florida ein Mädchen getötet und viele Kinder und Erwachsene teils schwer verletzt worden.

Ein Cabrio ist im US-Bundesstaat Florida in eine Kindertagesstätte gerast, hat ein Kind getötet und mindestens vierzehn Menschen verletzt, die meisten davon Kinder. Das Cabrio wurde am Mittwochnachmittag (Ortszeit) in Winter Park nur wenige Kilometer von der Stadt Orlando entfernt von einem Geländewagen gerammt und fuhr dann in den Kindergarten, wie örtliche Medien unter Berufung auf die Polizei berichteten. Der Cabrio-Fahrer blieb demnach unverletzt. In ersten Berichten war noch nicht von dem Zusammenstoß mit dem Geländewagen die Rede gewesen.

Einige der Opfer befänden sich in „sehr, sehr ernstem“ Zustand, sagte eine Sprecherin der Autobahnpolizei laut CNN. Zwölf Kinder und ein Erwachsener wurden nach Angaben der Feuerwehr in umliegende Krankenhäuser gebracht.

Die Polizei entdeckte den Geländewagen etwa drei Stunden später, vom Fahrer fehlte aber jede Spur. Die Polizei fahndet nach dem vorbestraften 28-jährigen Fahrer, wie der Fernsehsender „News 13“ in Orlando berichtet. „Gemeinsam werden wir denjenigen finden, der hierfür verantwortlich ist“, sagte die Bürgermeisterin von Orange County, Teresa Jacobs, dem Sender CNN.

In der seit mehr als 25 Jahren bestehenden Kita „KinderCare“ werden Kinder im Alter von sechs Wochen bis zwölf Jahren betreut. Während des Unfalls befanden sich dort rund 50 Kinder.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Sechs Tote bei Horror-Unfall in Birmingham
Es ist ein Bild des Grauens: Bei einem Unfall mit mehreren Fahrzeugen sterben in England sechs Menschen. Die Polizei rätselt über die Ursache.
Sechs Tote bei Horror-Unfall in Birmingham
Woche beginnt schneereich: Weiße Weihnacht möglich
Schon am Wochenende vor Weihnachten gibt es in vielen Teilen Deutschlands Eis und Schnee. Wintersportler nutzen die Gelegenheit, etwa zu Ausflügen in den Harz. Zum …
Woche beginnt schneereich: Weiße Weihnacht möglich
Großalarm in Hamburg nach Explosion an S-Bahnhof
Am Hamburger S-Bahnhof Veddel ist am Sonntag laut Medienberichten ein Sprengsatz explodiert. Es wurde Großalarm ausgelöst. 
Großalarm in Hamburg nach Explosion an S-Bahnhof
Akuthilfe für unterernährte Kinder in Niger: Erdnusspaste rettet Leben
Ohne unsere Hilfe haben die Kinder in Niger keine Chance: Sie haben zu wenig zu essen, kaum medizinische Versorgung und kein sauberes Wasser. Deshalb unterstützen wir …
Akuthilfe für unterernährte Kinder in Niger: Erdnusspaste rettet Leben

Kommentare