+
Ein riesiges Loch in einer Hauswand zeugt von der Wucht des Aufpralls. Foto: Julian Stratenschulte

Auto reißt Loch in Häuserwand: drei Tote

Hänigsen (dpa) - Deutlich überhöhte Geschwindigkeit eines Autofahrers hat bei einem schweren Verkehrsunfall bei Hannover drei Menschen das Leben gekostet.

Der 28-jährige Fahrer fuhr viel zu schnell auf der Hauptstraße des Ortes Hänigsen, als er in einer langgezogenen Rechtskurve die Kontrolle über sein Fahrzeug verlor, wie die Polizei Hannover mitteilte. Der Fahrer schleuderte mit seinem Wagen über einen Bürgersteig und erfasste eine Fußgängerin. Die 48-Jährige starb noch an der Unfallstelle.

Anschließend prallte das Fahrzeug gegen die Wand einer Halle und riss ein großes Loch hinein. Der 28-jährige Fahrer und sein 30 Jahre alter Beifahrer waren auf der Stelle tot. "Solche Unfälle kennen wir sonst nur von der Landstraße", sagte ein Feuerwehrmann. Männer des Technischen Hilfswerkes bemühten sich darum, die Gebäudewand abzusichern.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Rache am gemeinsamen Ex: Gefesselt und entblößt im Wald ausgesetzt
Weil sie sich an ihrem Ex-Partner gerächt haben, müssen sich zwei Frauen vor Gericht verantworten. Der Mann wurde verprügelt und mit Kabelbinder gefesselt im Wald …
Rache am gemeinsamen Ex: Gefesselt und entblößt im Wald ausgesetzt
Studenten liefern sich eine Schlacht mit Rosinen und Rasierschaum
Ein Pfund Rosinen, viel Rasierschaum und eine Parade über den Campus - Den Montagvormittag verbrachten die Studenten der St. Andrews Universität in Schottland eher …
Studenten liefern sich eine Schlacht mit Rosinen und Rasierschaum
Vater will Tochter vor Belästigung schützen und wird angezündet
Grausamer Fall in Indien: Ein Vater in Indien hat den Versuch, seine 16 Jahre alte Tochter vor sexueller Belästigung zu schützen, mutmaßlich mit dem Leben bezahlt.
Vater will Tochter vor Belästigung schützen und wird angezündet
Hund-Wolf-Mischlinge werden möglicherweise getötet
Sechs Wolf-Mischlinge lassen in Thüringen die Emotionen hochkochen. Der Abschuss der Tiere liegt auf dem Tisch. Weil der Vater ein Hund ist.
Hund-Wolf-Mischlinge werden möglicherweise getötet

Kommentare