+
Ein Auto wird am Donnerstag (18.11.2010) in Köln von einem Bergungsschiff gehoben.

Auto im Rhein gesucht - Leiche gefunden

Köln - Ein in den Rhein gerutschtes Auto hat die Polizei in Köln zu einer Leiche geführt: Auf der Suche nach dem versunkenen Wagen haben Feuerwehrleute in dem Fluss ein anderes Fahrzeug mit einem toten Menschen gefunden.

Ein Polizeisprecher bestätigte am Donnerstag Angaben der Online-Ausgabe der “Kölnischen Rundschau“.

Im dichten Nebel waren zwei Männer am Dienstagabend mit einem Auto über die Anlegestelle der Autofähre in den Rhein gefahren. Sie kamen mit dem Schrecken und nassen Füßen davon, aber der Wagen versank in den Fluten. Das Auto sollte eigentlich am Donnerstag geborgen werden, bis der andere Wagen entdeckt wurde. “Mit diesem Ergebnis haben wir mit Sicherheit nicht gerechnet“, so der Sprecher. Ermittlungen laufen.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

DWD: Himmelfahrt wird mild, das Wochenende warm
Offenbach (dpa) - Vatertagsausflügler werden am Feiertag Christi Himmelfahrt nicht allzu sehr ins Schwitzen geraten. Die Temperaturen liegen nach Angaben des Deutschen …
DWD: Himmelfahrt wird mild, das Wochenende warm
Zehnjähriger wird nach seinem Tod zum Helden
St. Georgen - Sein zehnjähriger Neffe starb bei einem Verkehrsunfall - jetzt rührt der Facebook-Post eines Mannes aus dem Schwarzwald die Menschen. Denn der Junge hat …
Zehnjähriger wird nach seinem Tod zum Helden
Frau ruft Polizei aus Angst vor explosivem Sperma
Solch skurille Einsätze erlebt die Polizei auch nicht alle Tage. Eine junge Frau alarmierte die Beamten von Pasco Country, weil sie Angst hatte, Sperma würde explosiven. …
Frau ruft Polizei aus Angst vor explosivem Sperma
Regionalzug rammt Auto: Mann schwer verletzt
Brechen (dpa) - Ein Auto ist in Hessen mit einem Regionalzug zusammengestoßen. Bei dem Unfall an einem unbeschrankten Bahnübergang in Brechen bei Limburg wurde der 68 …
Regionalzug rammt Auto: Mann schwer verletzt

Kommentare