+
Vier Mitglieder eine Familie wurden bei dem Unfall getötet, drei weitere schwer verletzt.

Familie verunglückt

Auto stößt mit Kamel zusammen: Vier Tote

Riad - Beim Zusammenstoß eines Autos mit einem Kamel sind in Saudi-Arabien am Dienstag vier Mitglieder einer Familie ums Leben gekommen. Weitere Personen wurden schwer verletzt. 

Die Eltern und zwei Töchter hätten den Unfall in der südwestlichen Region Dschasan nicht überlebt, teilte die Hilfsorganisation Roter Halbmond mit. Drei Söhne erlitten demnach schwere Verletzungen.

Ein von der amtlichen Nachrichtenagentur SPA veröffentlichtes Foto zeigte ein totes Kamel, das in einer Blutlache auf einer Straße lag. Am Unfallort waren zahlreiche Polizisten im Einsatz. Erst im März hatten saudiarabische Rechtsexperten Strafen für Besitzer herumstreunender Kamele verlangt, wenn die Tiere Verkehrsunfälle verursachen.

AFP

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Entlaufener Tiger in Paris sorgt für Furore - Besitzer erschießt das Tier
Ein entlaufener Tiger ist in Paris erschossen worden. Die 200 Kilogramm schwere Raubkatze war am späten Freitagnachmittag aus einem Zirkus im Südwesten der Stadt …
Entlaufener Tiger in Paris sorgt für Furore - Besitzer erschießt das Tier
Eurojackpot am 24.11.2017: Das sind die aktuellen Gewinnzahlen
Eurojackpot am 24.11.2017: Hier finden Sie heute alle aktuellen Gewinnzahlen der Ziehung der Eurolotterie. 10 Millionen Euro liegen aktuell im Jackpot.
Eurojackpot am 24.11.2017: Das sind die aktuellen Gewinnzahlen
Nach Zwischenfall in London: Eine Verletzte bei Evakuierung - Polizei gibt Entwarnung
Menschen berichten von Schüssen im Zentrum Londons, Panik bricht aus. Zwei U-Bahn-Stationen werden vorübergehend evakuiert. In sozialen Netzwerken überschlagen sich die …
Nach Zwischenfall in London: Eine Verletzte bei Evakuierung - Polizei gibt Entwarnung
Verschollenes U-Boot: Marine hat Hoffnung auf Überlebende aufgegeben
Die Hoffnung ist verloren. Das U-Boot „ARA San Juan“ ist seit über einer Woche verschollen. Die Marine glaubt nicht mehr, dass es noch Überlebende gibt.
Verschollenes U-Boot: Marine hat Hoffnung auf Überlebende aufgegeben

Kommentare