+
Bevor Sie Ihr Auto verkaufen, sollten Sie es noch einmal auf Hochglanz bringen. Das steigert den Wert.

Auto verkaufen: Diese Tipps helfen Ihnen dabei

Ob Sie Ihr Auto verkaufen und zu welchem Preis, hängt entscheidend davon ab, wie Sie es präsentieren. Machen Sie sich außerdem Gedanken darüber, wo Sie Ihr Angebot einstellen. Hier einige Tipps, wie Sie Ihren alten Wagen gewinnbringend loswerden.

Inserat schalten

Damit überhaupt jemand davon erfährt, dass Sie Ihr Auto verkaufen, müssen Sie es inserieren. Schalten Sie eine Anzeige in der Zeitung oder stellen Sie den Wagen ins Internet. Online-Fahrzeugmärkte haben einige Vorteile: Sie sind schnell, umfangreich und meistens kostenlos.

Um ein Auto zu verkaufen, muss der erste Eindruck stimmen. Rücken Sie Ihren Wagen ins rechte Licht. Machen Sie mehrere Aufnahmen des Fahrzeugs und präsentieren Sie es vor einer schönen Kulisse. Zeigen Sie auch Fotos vom Innenraum. So kann sich der Käufer ein gutes Bild von dem zum Verkauf stehenden Auto machen. Nennen Sie in der Beschreibung die Vorzüge Ihres Autos. Erwähnen Sie alle Extras wie Klimaanlage oder Sitzheizung – auch wenn diese zur Serien-Ausstattung gehören. Bleiben Sie aber bei der Wahrheit.

Preis des Wagens recherchieren

Verlangen Sie einen realistischen Preis. Ist er zu niedrig, verschenken Sie bares Geld. Ist die Summe zu hoch, meldet sich niemand auf Ihre Anzeige. Recherchieren Sie deshalb, wie viel Ihr Auto noch wert ist. Anhaltspunkte bietet zum Beispiel die Schwacke-Liste oder Sie vergleichen die Preise auf Online-Autoportalen. Legen Sie einen Mindestbetrag fest, für den Sie Ihr Auto verkaufen, und lassen Sie sich auch von gewieften Käufern nicht von diesem Preis herunterhandeln. Setzen Sie den Preis in der Anzeige lieber etwas höher an, dann haben Sie noch Verhandlungsspielraum.

Aktuellen Gebrauchtwagencheck vorlegen

Beim Autokauf spielt Vertrauen eine große Rolle. Der potentielle neue Besitzer will sichergehen, dass er keine Rostlaube kauft. Lassen Sie Ihren Wagen deshalb von einer neutralen Prüfstelle begutachten. Angeboten wird ein Gebrauchtwagencheck unter anderem der DEKRA oder vom TÜV.

Auf Sauberkeit setzen

Putzen Sie Ihr Auto noch einmal gründlich, bevor Sie es verkaufen. Ein sauberes Auto lässt auf gute Wartung und Pflege schließen – und hebt den Preis. Fahren Sie durch die Autowaschanlage und bringen Sie den Lack auf Hochglanz.

Räumen Sie dann das Auto aus und saugen Sie durch. Vergessen Sie dabei nicht, den Kofferraum und das Handschuhfach zu leeren. Sind Flecken auf den Polstern, sollten Sie zu einem Spezialmitteln greifen.

Kontrollieren Sie vor dem Besichtigungstermin auch die Beleuchtung, den Öl- und Kühlwasserstand, das Wasser in der Scheibenwaschanlage sowie den Luftdruck in den Reifen. Verzichten können Sie dagegen auf eine Motorwäsche. Ein allzu sauberer, ölfreier Motor wirkt auf kundige Autokäufer eher verdächtig und könnten den Anschein erwecken, dass Sie Mängel am Triebwerk vertuschen möchten.

Fahrzeugpapiere griffbereit halten

Zum Vertragsabschluss sollten Sie die notwendigen Fahrzeug-Dokumente bereithalten. Dazu zählen die Zulassungsbescheinigungen Teil I und Teil II, das Inspektions-Scheckheft, der aktuelle Untersuchungsbericht und Belege über größere Reparaturen sowie Um- und Einbauten. Geben Sie dem Käufer die Autopapiere erst, wenn der volle Preis bezahlt ist.

Schließen Sie unbedingt einen schriftlichen Kaufvertrag. Um keinen wichtigen Punkt zu vergessen, verwenden Sie einen Vordruck. Zur Sicherheit können Sie für die Übergabe von Geld und Papieren einen Termin bei Ihrer Bank vereinbaren.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Entwarnung in Nordkalifornien - Feuer weiter eingedämmt
In Nordkalifornien gewinnt die Feuerwehr die Oberhand gegen zahlreiche Brände. Tausende Anwohner dürfen in die betroffenen Gebiete zurückkehren.
Entwarnung in Nordkalifornien - Feuer weiter eingedämmt
Polizei zeigt Schockvideo: Mann beim Überqueren der Gleise von Zug erfasst
Es sind keine Bilder für schwache Nerven: Die Bundespolizei NRW hat ein Video veröffentlicht, auf dem ein Mann, der die Gleise überquert, von einem Zug erfasst wird. Was …
Polizei zeigt Schockvideo: Mann beim Überqueren der Gleise von Zug erfasst
Mysteriöser Polizeieinsatz im Bundesministerium: Suche nach Unbekanntem
Am Bundesentwicklungsministerium in Berlin haben in der Nacht zum Dienstag etwa 100 Polizisten nach einem Unbekannten gesucht.
Mysteriöser Polizeieinsatz im Bundesministerium: Suche nach Unbekanntem
Entwarnung in Nordkalifornien - Feuer weiter eingedämmt
In Nordkalifornien gewinnt die Feuerwehr die Oberhand gegen zahlreiche Brände. Tausende Anwohner dürfen in die betroffenen Gebiete zurückkehren.
Entwarnung in Nordkalifornien - Feuer weiter eingedämmt

Kommentare