Auto während Entbindung gestohlen

Chemnitz - Während sie gerade ihren Sohn in einem Kreißsaal auf die Welt brachten, ist den werdenden Eltern ihr Auto in Chemnitz gestohlen worden.

Bundespolizisten stoppten den Familienwagen in der Nacht zum Montag auf der Autobahn 15 kurz vor der polnischen Grenze bei Forst in Brandenburg, wie die Behörde in Berlin mitteilte. Der Fahrer (53) versuchte, zu Fuß zu flüchten, wurde aber gestellt und festgenommen.

Als die Polizei den Halter ermittelte, hatte dieser den Verlust des Autos noch gar nicht bemerkt: Der 33-Jährige war gerade Vater eines Sohnes geworden und nahm den Autoschlüssel vor dem Kreißsaal entgegen.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Tattoos: Jeder fünfte Deutsche hat eins
Vor einigen Jahren waren Tattoos noch vergleichsweise rar gesät. Mittlerweile haben sie aber deutlich an Beliebtheit gewonnen, wie eine Studie der Uni Leipzig zeigt.
Tattoos: Jeder fünfte Deutsche hat eins
Tragödie in Tübingen: Junger Mann stürzt von Schornstein in den Tod 
Ein junger Kletterer ist im baden-württembergischen Tübingen vom Schornstein eines Kraftwerks in den Tod gestürzt.
Tragödie in Tübingen: Junger Mann stürzt von Schornstein in den Tod 
Hochhaus-Räumung in Dortmund: Rückkehr der Bewohner ungewiss
Nach der kurzfristigen Evakuierung eines Hochhauses in Dortmund ist ein Zeitpunkt für die Rückkehr der Bewohner zunächst nicht absehbar.
Hochhaus-Räumung in Dortmund: Rückkehr der Bewohner ungewiss
Nach Hurrikan „Maria“: USA helfen Puerto Rico 
Das Wetter gönnt den Menschen in Puerto Rico keine Atempause: Nach den Verheerungen durch Hurrikan „Maria“ verschärfen nun Regen und Überschwemmungen die Not. Die USA …
Nach Hurrikan „Maria“: USA helfen Puerto Rico 

Kommentare