Acht Menschen verletzt

A4: Kleinbus überschlägt sich - ein Toter

Hainichen - Auf der Autobahn A4 hat sich am Dienstag ein Kleinbus überschlagen. Bei dem Unfall kam ein 23-Jähriger ums Leben, acht weitere Insassen wurden verletzt.

Ein Kleinbus hat sich am Dienstagmorgen auf der Autobahn 4 in Sachsen mehrfach überschlagen, ein 23-Jähriger kam bei dem Unfall ums Leben. Die übrigen acht Insassen wurden teils schwer verletzt, wie die Polizei mitteilte. Das Fahrzeug war aus bisher unbekannter Ursache von der Fahrbahn abgekommen. Der Unfall ereignete sich auf der Autobahn 4 bei Hainichen im Kreis Mittelsachsen. Der 23-Jährige starb noch an der Unfallstelle. Die anderen acht Männer im Alter von 18 bis 24 Jahren seien in umliegende Krankenhäuser gebracht worden.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa (Symbolbild)

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

2016 bricht als drittes Jahr in Folge den Temperaturrekord
Warm, wärmer, 2016: Das Jahr ist nun schon das dritte in Folge mit Temperaturrekord. Forscher weltweit schlagen Alarm - auch wenn 2017 etwas kühler werden könnte gehe es …
2016 bricht als drittes Jahr in Folge den Temperaturrekord
Lufthansa-Maschine kommt in Paris von Rollbahn ab
Paris - Ein Lufthansa-Flugzeug ist nach der Landung am Pariser Flughafen Charles de Gaulle mit dem Vorderrad von der Rollbahn abgekommen. Es wird angenommen, dass Glätte …
Lufthansa-Maschine kommt in Paris von Rollbahn ab
Lotto am Mittwoch: Die Gewinnzahlen sind da
Saarbrücken - Auch am Mittwoch warten die Lottospieler auf ihre Glückszahlen. Hier finden Sie die Zahlen vom 18. Januar 2017.
Lotto am Mittwoch: Die Gewinnzahlen sind da
Polizei stoppt Kleinwagen: Paar mit Pony im Kofferraum unterwegs
Lieberose - Zum Wiehern: Bei einer Verkehrskontrolle in Brandenburg haben Polizisten in einem Kofferraum ein lebendes Shetland-Pony entdeckt.
Polizei stoppt Kleinwagen: Paar mit Pony im Kofferraum unterwegs

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken, um Missbrauch zu vermeiden.

Die Redaktion