+
Der Sattelschlepper steht unter der eingestürzten Brücke auf einem Highway in Cincinnati.

Unglück in Cincinnati

Autobahnbrücke begräbt Arbeiter unter sich

Cincinnati - Beim Einsturz einer zum Abriss freigegebenen Brücke ist in Cincinnati im US-Bundesstaat Ohio ein Mensch ums Leben gekommen.

Der getötete sei ein Bauarbeiter, teilte die Feuerwehr mit. Die Straßenüberführung sei am späten Montagabend (Ortszeit) auf die Autobahn gekracht. Ein Sattelschlepper stieß mit den Betonteilen zusammen. Der Fahrer sei leicht verletzt worden, hieß es.

Die Autobahn Interstate-75 müsse auf der betroffenen Fahrbahn vermutlich bis zu zwei Tage gesperrt bleiben, zitierten örtliche Medien einen Polizeisprecher. Die Ursache des Einsturzes ist noch unklar. Die Brücke sollte demnächst abgerissen werden. Viele Infrastrukturen in den USA gelten als marode.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Zugverkehr nach Brandanschlägen noch immer eingeschränkt
An zwei Bahnhöfen gab es am Samstag Brandanschläge, die Auswirkungen sind groß: Züge von Berlin nach Hamburg und Hannover werden umgeleitet. Auch am Sonntag läuft noch …
Zugverkehr nach Brandanschlägen noch immer eingeschränkt
Tote und Verletzte bei zwei Messerattacken in Wuppertal
Am Freitag stirbt in Düsseldorf ein Mann bei einem Messerangriff, ein weiterer wird lebensgefährlich verletzt. Auch am Samstagabend kommt es in der Stadt zu einem …
Tote und Verletzte bei zwei Messerattacken in Wuppertal
Forschern gelingt Sensationsfund in 5,5 Kilometern Tiefe
72 Jahre lang fehlte von dem gesunkenen US-Kreuzer „USS Indianapolis“ jede Spur. Nun wurden Teile des Wracks entdeckt - in 5,5 Kilometern Tiefe.
Forschern gelingt Sensationsfund in 5,5 Kilometern Tiefe
Nach Mord in Hamburg mehrere Täter flüchtig
Gewaltverbrechen in Hamburg-Eppendorf, ein Mensch wird erschossen. Vieles ist laut Polizei noch unklar.
Nach Mord in Hamburg mehrere Täter flüchtig

Kommentare