Fiese Masche

Autodieb gibt sich als Pannenhelfer aus

Bremen - In Bremen hat ein Passant einem Autofahrer bei der Behebung einer Panne geholfen. Doch die noble Geste war nur vorgetäuscht, denn in Wirklichkeit hatte es der Mann faustdick hinter den Ohren.

Wie die Polizei am Dienstag mitteilte, blieb der 20-jährige Fahrer am Vorabend mit seinem Auto liegen. Ein Passant habe daraufhin seine Hilfe angeboten, seinen Rucksack beiseite gelegt und zunächst versucht, den Wagen anzuschieben.

Als dies nicht gelungen sei, hätten beide die Positionen gewechselt, woraufhin der Motor angesprungen sei, teilte die Polizei weiter mit. Der Pannenhelfer habe daraufhin einen Gang eingelegt und sei davongerast. In diesem Moment kam demnach die Mutter des Fahrers hinzu, die den Wagen eigentlich abschleppen wollte. Die 46-Jährige habe umgehend die Verfolgung aufgenommen, den Dieb aber dann aus den Augen verloren.

Die Einsatzkräfte der Bremer Polizei schauten sich den Angaben zufolge in der Zwischenzeit den vergessenen Rucksack des Autodiebs an. Diesen konnten sie demnach einem 36 Jahre alten Ladendieb aus Niedersachsen zuordnen, der erst wenige Stunden zuvor bei einem Diebstahl erwischt worden war. Nach dem Auto und dem Dieb werde gefahndet, erklärte die Polizei.

afp

Rubriklistenbild: © picture-alliance/ dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Gesicht des ältesten Skeletts Amerikas rekonstruiert
Mexiko-Stadt (dpa) - Mittels 3D-Technik haben Forscher dem ältesten bekannten Skelett Amerikas ein Gesicht gegeben. Nach der Rekonstruktion hatte "Naia" asiatische Züge, …
Gesicht des ältesten Skeletts Amerikas rekonstruiert
Eurojackpot am 23.02.2018: Das sind die aktuellen Gewinnzahlen
Eurojackpot am 23.02.2018: Das sind die aktuellen Gewinnzahlen. 22 Millionen Euro liegen im Jackpot.
Eurojackpot am 23.02.2018: Das sind die aktuellen Gewinnzahlen
Holz vor der Hütt‘n - Polizei-Tweet sorgt für Empörung bei Frauen
Der Bayreuther Polizei ist am Freitagnachmittag bei einem Tweet ein Fauxpas unterlaufen. Wegen eines abgebildeten Dirndl-Dekolletés handelten sich die Beamten eine Rüge …
Holz vor der Hütt‘n - Polizei-Tweet sorgt für Empörung bei Frauen
Aus der Wohnung geworfen: Rentner lebt seit zwei Jahren in seinem Opel
Horst Schürmann ist seit mehr als zwei Jahren obdachlos. Der Rentner lebt in seinem Auto und beschäftigt unter anderem die Caritas und seine Heimatstadt Solingen.
Aus der Wohnung geworfen: Rentner lebt seit zwei Jahren in seinem Opel

Kommentare