Autofahrer rettet Frau vor dem Erfrieren

Heidenrod-Egenroth - Ein aufmerksamer Autofahrer hat eine betrunkene Frau in Heidenrod-Egenroth im Naturpark Rhein-Taunus in Hessen möglicherweise vor dem Kältetod gerettet.

Der Mann hatte die 32-Jährige am Sonntagmorgen im Straßengraben liegen sehen und seinen Wagen gestoppt, wie die Polizei mitteilte. Da die Frau völlig orientierungslos und unterkühlt war, brachte er sie in ein Krankenhaus. Ermittlungen ergaben, dass die Frau am frühen Morgen eine Feier verlassen hatte und nach drei Kilometern Wegstrecke gestürzt war. Offenbar war sie zu betrunken, um wieder aufzustehen, und blieb im Graben liegen, bis sie gefunden wurde.

dapd

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Fahrer macht Pinkelpause - Mann kapert Tram in Wien
Wien - Ungewöhnliche Spritzfahrt in Wien: Während der Fahrer auf Pinkelpause war, hat ein Unbekannter eine Straßenbahn gekapert.
Fahrer macht Pinkelpause - Mann kapert Tram in Wien
Nach Gefängnisaufstand in Brasilien: Zwei abgetrennte Köpfe entdeckt
Natal - Nach einem neuerlichen Gefängnisaufstand im Nordosten Brasiliens haben Gerichtsmediziner in der Haftanstalt Überreste von mindestens zwei Leichen gefunden.
Nach Gefängnisaufstand in Brasilien: Zwei abgetrennte Köpfe entdeckt
Erdbeben erschüttert Salomonen-Inseln und Papua-Neuguinea
Sydney - Ein schweres Erdbeben der Stärke 7,9 hat die Region um die Inselgruppe der Salomonen und Papua-Neuguinea im Südpazifik erschüttert.
Erdbeben erschüttert Salomonen-Inseln und Papua-Neuguinea
Bedrohte Säbelantilopen im Tschad ausgewildert
Mit ihren gebogenen Hörnern ist die Säbelantilope ein stattlicher Anblick. Tierforscher wollen sie mit einer Auswilderungsaktion retten.
Bedrohte Säbelantilopen im Tschad ausgewildert

Kommentare