+
Der 79-jährige Fahrer hatte eigenen Angaben zufolge zuvor wegen beschlagener Scheiben die Orientierung verloren. Foto: Bundespolizeidirektion Koblenz

Autofahrer steuert Kleinwagen auf Bahnsteig

Kaiserslautern (dpa) - Ein Autofahrer hat am Hauptbahnhof von Kaiserslautern die Orientierung verloren und seinen Wagen erst auf einen Bahnsteig und dann beinahe über die Bahnsteigkante gelenkt.

Das Auto kam am Samstagmittag erst zum Stehen, als die beiden linken Räder bereits über den Gleisen hingen, wie die Bundespolizei am Sonntag mitteilte. Der 79-jährige Fahrer und seine Beifahrerin kamen mit dem Schrecken davon. Reisende waren den Angaben zufolge nicht in der Nähe, auf dem Gleis wurde kein Zug erwartet. Der Fahrer verlor nach eigenen Worten die Orientierung, weil die Scheiben des Wagens beschlagen waren.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Unicef: Digitale Welt für Kinder sicherer machen
Wie verändern Internet, Smartphone, Laptop und Computer das Aufwachsen von Jungen und Mädchen weltweit? Das hat Unicef erstmals untersucht. Der Jahresbericht 2017 …
Unicef: Digitale Welt für Kinder sicherer machen
Nach Schnee-Chaos: Jetzt droht Hochwasser
Der Wintereinbruch hat Einsatzkräfte in der Nacht zum Montag in Atem gehalten. In vielen Teilen Deutschlands musste die Polizei wegen Hunderter Unfälle ausrücken.
Nach Schnee-Chaos: Jetzt droht Hochwasser
Polizei ermittelt nach Munitionsfund in Berlin
Berlin (dpa) - Nach dem Fund von knapp 200 Patronen in einer Tiefgarage in Berlin ermittelt die Polizei wegen Verstoßes gegen das Waffengesetz gegen Unbekannt.
Polizei ermittelt nach Munitionsfund in Berlin
Missbrauch an Skigymnasium Österreich: Schülern Ski-Wachs eingeführt?
Der Österreichische Skiverband steht massiv unter Druck: Nach den Missbrauchs-Enthüllungen der ehemaligen Skirennläuferin Nicola Werdenigg hat sich nun ein weiterer …
Missbrauch an Skigymnasium Österreich: Schülern Ski-Wachs eingeführt?

Kommentare