+

Mit Luxuswagen verunglückt

Autofahrer stirbt bei Flucht vor der Polizei

Ravensburg - Auf der Flucht vor der Polizei ist ein Mann mit dem Luxuswagen einer Autofirma in den Tod gerast.

Die Eigentümer des unterschlagenen Autos hatten den Flüchtigen am Mittwoch mit Hilfe von GPS im Kreis Konstanz geortet, wie die Polizei mitteilte. Er bretterte über mehrere Dörfer entlang des Bodensees davon, die Beamten verloren ihn immer wieder aus den Augen. Um Straßensperren der Polizei zu umgehen, fuhr der Mann über Wiesen, Äcker und Waldwege. Bei Ravensburg prallte er schließlich mit dem Auto beim Fahrstreifenwechsel in das Heck eines Sattelzuges. Der Mann, den die Polizei zunächst nicht identifizieren konnte, starb am Unfallort.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Neuer Virustyp bei Geflügelpest nachgewiesen
Statt Entspannung eine neue Variante bei der Geflügelpest: Zum ersten Mal in Europa tritt in einem Zuchtbetrieb ein anderer Virus-Subtyp auf als bisher. Betroffen ist …
Neuer Virustyp bei Geflügelpest nachgewiesen
Urteil über Leihmutterschaft ohne biologische Verbindung
Straßburg (dpa) - Der Europäische Menschenrechtsgerichtshof entscheidet heute über einen Fall der Leihmutterschaft. Die Konstellation ist besonders, weil die …
Urteil über Leihmutterschaft ohne biologische Verbindung
Betrunken mit Segway gefahren - Führerschein weg und Geldstrafe
Hamburg - Wegen einer nächtlichen Trunkenheitsfahrt mit einem Segway muss ein Hamburger eine Geldstrafe von 30 Tagessätzen à 10 Euro zahlen und seinen Führerschein …
Betrunken mit Segway gefahren - Führerschein weg und Geldstrafe
Auswärtiges Amt warnt vor Waldbränden in Chile
Berlin/Santiago - Über 50 Brände sind am lodern, die Hauptstadt Santiago mit Rauch bedeckt: Die Waldbrände in Chile verschlimmern sich. In verschiedenen Regionen hat die …
Auswärtiges Amt warnt vor Waldbränden in Chile

Kommentare