Räumung am Hauptbahnhof - das war der Grund

Räumung am Hauptbahnhof - das war der Grund
+
Das Unglück passierte auf der Bundesstraße 49

Autofahrerin rast in Radlergruppe - 2 Tote

Cochem - Eine Frau ist bei Cochem an der Mosel mit ihrem Wagen in eine zehnköpfige Gruppe von Fahrradfahrern aus den Niederlanden gefahren, zwei Männer starben.

Der 64 Jahre alten Autofahrerin sei nach eigener Aussage übel geworden, teilte die Polizei am Samstag mit. Daraufhin sei sie nach links von der Bundesstraße 49 abgekommen. Der Wagen erfasste und tötete einen 66-Jährigen und einen 77-Jährigen. Die übrigen Mitglieder der Gruppe - darunter die beiden Ehefrauen der Opfer - blieben unverletzt.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Gedenken an die Opfer des Amatrice-Erdbebens
Rom (dpa) - Ein Jahr nach dem verheerenden Erdbeben in Italien mit fast 300 Toten haben die Bewohner der besonders betroffenen Stadt Amatrice mit einem Fackelzug der …
Gedenken an die Opfer des Amatrice-Erdbebens
Deutsche nach Bergsturz in der Schweiz vermisst
Bondo (dpa) - Nach einem riesigen Bergsturz im Schweizer Kanton Graubünden werden acht Menschen vermisst, darunter nach Angaben der Kantonspolizei auch Deutsche und …
Deutsche nach Bergsturz in der Schweiz vermisst
Auto gerät in Geschäftsstraße: Frau tot, sechs Verletzte
Mit hohem Tempo rast ein Autofahrer durch eine Geschäftsstraße. Eine Frau kommt ums Leben, ihre Tochter wird lebensgefährlich verletzt. Der Fahrer hatte wohl …
Auto gerät in Geschäftsstraße: Frau tot, sechs Verletzte
Bergrutsch in der Schweiz: Deutsche unter acht Vermissten 
Nach einem Bergrutsch im Südosten der Schweiz werden acht Menschen vermisst, darunter auch Deutsche.
Bergrutsch in der Schweiz: Deutsche unter acht Vermissten 

Kommentare