Lebensgefahr! Heute nicht an Isar aufhalten - selbst wenn es nicht regnet

Lebensgefahr! Heute nicht an Isar aufhalten - selbst wenn es nicht regnet
+
Das Wrack eines BMW liegt am Mittwoch in Hamburg auf einer Strasse auf dem Dach.

Autofahrerin stürzt aus Parkhaus zehn Meter in die Tiefe

Hamburg - Eine Frau ist mit ihrem Auto aus einem Hamburger Parkhaus zehn Meter in die Tiefe gestürzt. Die 66-Jährige verletzte sich dabei am Mittwoch lebensgefährlich, sagte ein Polizeisprecher.

Aus noch unbekannten Gründen habe sie mit ihrem Automatik-BMW eine 80 Zentimeter hohe Betonmauer im zweiten Obergeschoss durchbrochen und sei zehn Meter in die Tiefe gekracht. Das Auto sei in einer Lieferstraße an der Rückseite des Mundsburg-Einkaufszentrums auf dem Dach gelandet. Die Frau habe schwere Kopfverletzungen erlitten und sei zur Notoperation ins Krankenhaus gebracht worden.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Wie sind diese Seen entstanden? 
Im Salzburger Land haben sich zwei neue Seen in die Landschaft eingegraben. Doch wie kam es dazu?
Wie sind diese Seen entstanden? 
Millionenschaden in Mainzer Universitätsklinik
Im Mai 2017 wurden 24 Endoskopiegeräte aus der Mainzer Universitätsklinik entwendet. Ein Diebstahl auf Bestellung? 
Millionenschaden in Mainzer Universitätsklinik
Überschwemmungskatastrophe: Zahl der Opfer auf 400 gestiegen
Im westafrikanischen Sierra Leone ist es zu einer schweren Überschwemmungskatastrophe gekommen. Nun ist die Zahl der Opfer auf 400 gestiegen.
Überschwemmungskatastrophe: Zahl der Opfer auf 400 gestiegen
„Yoko Mono Bar“ muss nach 17 Jahren ihren Namen ändern
Nach 17 Jahren muss eine Hamburger Bar ihren Namen ändern. Der Grund: die Nähe zum Namen der John-Lennon-Witwe. 
„Yoko Mono Bar“ muss nach 17 Jahren ihren Namen ändern

Kommentare