+
Mit einer Autofinanzierung können Sie sich den Traum vom Neuwagen erfüllen.

Autofinanzierung: Autokredit oder Leasing

Der eine leiht, der andere least. Eine Autofinanzierung, die für jeden passt, gibt es nicht. Es kommt darauf an, ob das Fahrzeug Ihr Eigentum werden soll und wie groß Ihre monatlichen finanziellen Möglichkeiten sind. Diese kurze Übersicht hilft bei der Entscheidung.

Jeden zweiten Euro setzt der Automobilhandel mit Fahrzeugen um, die nicht bar bezahlt, sondern finanziert werden. Zu diesem Ergebnis kommt eine Studie des Instituts für Handelsforschung (IFH). Dabei haben Sie die Möglichkeit, ein Auto in Raten abzubezahlen oder zu leasen.

Autokredit: Autofinanzierung auf Raten

Bei einem Autokredit kaufen Sie das Auto, indem Sie sich das Geld von einer Bank leihen und in Raten zurückzahlen. Für die Dauer des Kredits behält sich die Bank als Sicherheit das Eigentum am Auto vor. Dies bedeutet, dass die Bank den Kredit kündigen oder sogar das Auto verkaufen kann, falls Sie mit den Zahlungen im Verzug sind. Nach der letzten Ratenzahlung gehört das Auto Ihnen.

Vergleichen Sie vor dem Autokauf mehrere Angebote. Sowohl die Bank des Autoherstellers als auch freie Banken und Direktbanken aus dem Internet bieten die Autofinanzierung in Raten an. Überprüfen Sie dabei vor allem bei Internetangeboten die Seriosität. Als sicheres Finanzinstitut gilt die Teambank AG Nürnberg, die auf der Internetseite www.easycredit.de Ratenkredite speziell für die Autofinanzierung anbietet. Sie wurde im Jahr 2011 von Focus-Money mit dem Siegel „Bester Ratenkredit“ ausgezeichnet. Besonders punkten konnte die Bank mit flexiblen Konditionen und einer fairen Beratung.

Die Autofinanzierung über ein unabhängiges Geldinstitut hat vor allem den Vorteil, dass Sie gegenüber dem Händler wie ein Barzahler auftreten können und dadurch wahrscheinlich einen höheren Preisnachlass heraushandeln können.

Beachten Sie auf der Suche nach einer günstigen Autofinanzierung nicht nur die Zinsbelastung, sondern auch die sonstigen Darlehensbedingungen. Vereinbaren Sie eine Sondertilgung. So können Sie, wenn es Ihre finanziellen Mittel zulassen, die Autofinanzierung schneller als geplant abbezahlen. Manche Kreditgeber bieten Ihnen bei einem finanziellen Engpass an, mit der Kreditzahlung für einen Monat auszusetzen.

Autofinanzierung per Leasing

Die Autofinanzierung über Leasing ist wie ein Mietvertrag anzusehen. Der Wagen gehört dem Vertragspartner, der Ihnen als Leasingnehmer das Fahrzeug für einen bestimmten Zeitraum – meist zwei Jahre – zur Verfügung stellt. Am Ende der Laufzeit können Sie das Auto entweder zu seinem aktuellen Wert kaufen oder zurückgeben.

Die Form der Autofinanzierung durch Leasing ist für Unternehmen meist attraktiver als für Privatleute. Denn nur diese können den Kostenaufwand als Betriebsausgaben geltend machen und damit ihre Steuerlast verringern.

Die Autofinanzierung über einen Leasing-Vertrag kommt dann infrage, wenn Sie alle zwei oder drei Jahre einen Neuwagen fahren möchten. Verlockend sind die im Vergleich zum Ratenkauf niedrigen Monatsraten. Häufig müssen Sie beim Leasing nicht einmal eine Anzahlung leisten. Außerdem gehen Sie kein Risiko ein, auf dem Gebrauchten sitzen zu bleiben.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Mindestens 45 Tote bei Waldbränden in Portugal und Spanien
Portugal und Spanien trauern um die Opfer der Waldbrände: Mindestens 45 Menschen sind in den Flammen ums Leben gekommen, mehrere Dutzend weitere wurden verletzt.
Mindestens 45 Tote bei Waldbränden in Portugal und Spanien
Misshandelter Elfjähriger aus Neuss gestorben
Der vor fast zwei Wochen in einer Neusser Wohnung mit lebensbedrohlichen Verletzungen gefundene Junge ist tot.
Misshandelter Elfjähriger aus Neuss gestorben
Ausstellung über Klima und Evolution in Halle
Halle (dpa) - Drei Höhlenlöwen jagen ein Mammut und ihr Junges - diese Szene mit den lebensecht erscheinenden Tieren ist beim Landesmuseum Halle in Sachsen-Anhalt …
Ausstellung über Klima und Evolution in Halle
Landwirt soll 189.000 Euro für kurze Straße zahlen 
Es ist nur ein kurzes Stück, doch es ist ganz schön teuer: 189.000 Euro soll ein Landwirt in Schleswig-Holstein für den Straßenausbau zahlen. Ursprünglich sollte der …
Landwirt soll 189.000 Euro für kurze Straße zahlen 

Kommentare