+
Bei einer Massenkarambolage und einer Reihe von kleineren Unfällen auf der Autobahn 81 in Stuttgart sind rund 50 Fahrzeuge ineinander gefahren.

Massenkarambolage auf Autobahn

50 Autos krachen bei Stuttgart ineinander

Stuttgart - Die Autobahn 81 gleicht einer Trümmerlandschaft: 50 Fahrzeuge sind bei Stuttgart ineinander gefahren. Schuld war womöglich die tiefstehende Sonne.

Bei einer Massenkarambolage und einer Reihe von kleineren Unfällen auf der Autobahn 81 in Stuttgart sind rund 50 Fahrzeuge ineinander gefahren. Allerdings habe es nach ersten Meldungen der Beamten vor Ort keine Toten und keine Schwerverletzten gegeben, sagte eine Polizeisprecherin am Sonntag. Man gehe von rund 15 Leichtverletzten aus.

Möglicherweise habe die tiefstehende Sonne am Sonntagnachmittag dazu geführt, dass die Fahrer zwischen Stuttgart-Zuffenhausen und -Feuerbach geblendet wurden und nicht bemerkten, dass die Autos vor ihnen langsamer wurden. Insgesamt habe es rund zehn einzelne Unfälle gegeben, sagte die Polizeisprecherin. Bei einer großen Karambolage seien etwa 20 Autos beteiligt gewesen, anschließend sei es auf einer Strecke von zwei Kilometern zu einigen kleineren Unfälle gekommen.

Dass es bei den Autoinsassen keine schweren Verletzungen gegeben habe, deute darauf hin, dass die Unfälle bei relativ geringer Geschwindigkeit passiert seien, sagte die Sprecherin. Einige Autos konnten die Fahrer selbst von der Autobahn fahren, die übrigen Fahrzeuge wurden von Abschleppwagen in die Werkstatt gebracht. Im Laufe des Abends sollte die Vollsperrung der A81 aufgehoben werden.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Horror-Unfall: 26-jährige Mutter in Krankenhaus von Aufzug halbiert
Ein schrecklicher Unfall in einem Krankenhaus sorgt gerade für Fassungslosigkeit bei Familie, Freunden und dem Klinikpersonal: Eine Frau wurde von einem Aufzug halbiert.
Horror-Unfall: 26-jährige Mutter in Krankenhaus von Aufzug halbiert
Zugverkehr auf drei Hauptrouten gestört
Kriminelle verüben Brandanschläge, die den Bahnverkehr zwischen Berlin und Hannover über längere Zeit stören. Auch auf anderen wichtigen Strecken gibt es derzeit …
Zugverkehr auf drei Hauptrouten gestört
Dieses Flüchtlings-Baby heißt Angela Merkel
Angela Merkel Muhammed heißt die Tochter eines syrischen Flüchtlingspaares. Die Eltern haben ihr Baby aus Dankbarkeit nach der Kanzlerin benannt.
Dieses Flüchtlings-Baby heißt Angela Merkel
Polizei stellt „Trump“-Ecstasy-Tabletten sicher
Rund 5000 Ecstasy-Tabletten mit dem Konterfei von US-Präsident Donald Trump hat die Autobahnpolizei Osnabrück in einem österreichischen Wagen sichergestellt.
Polizei stellt „Trump“-Ecstasy-Tabletten sicher

Kommentare