Überfall dauert weniger als 80 Sekunden

Axtschwingende Diebe klauen 100 Luxusuhren

London - Dreister Überfall in Manchester: Mit Äxten und Brecheisen bewaffnet haben Räuber in einem Kaufhaus zahlreiche Luxusuhren im Wert von 500.000 Pfund (rund 625.000 Euro) gestohlen.

Wie die britische Polizei am Donnerstag mitteilte, betraten die drei maskierten Angreifer am Mittwochabend eine Filiale des Kaufhauses Selfridges, zertrümmerten vor den Augen verblüffter Kunden mit Äxten und Brechstangen die Vitrinen und ließen rund hundert Uhren von Luxusherstellern wie Cartier, Jaeger le Coultre und Hublot mitgehen. Schließlich flüchteten die Männer in einem schwarzen Mercedes, in dem ein vierter Komplize auf sie gewartet hatte. Das Ganze habe weniger als 80 Sekunden gedauert, teilte die örtliche Polizei weiter mit. Der dreiste Überfall sei „sehr gut geplant und ausgeführt“ gewesen.

dapd

Rubriklistenbild: © dpa (Symbolbild)

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

„Massaker“: 37 Tote bei Gefängnis-Erstürmung
Die Lage im Krisenland Venezuela ist dramatisch, gerade auch in den Gefängnissen. In einem abgelegenen Gefängnis in der Amazonasregion kommt es zu einem Blutbad. Der …
„Massaker“: 37 Tote bei Gefängnis-Erstürmung
Wie Traurig! Orca stirbt nach 39 Jahren in Gefangenschaft
Traurige Nachrichten aus dem kalifornischen SeaWorld-Park in San Diego. Der Orca Kasatka ist nach 39 Jahren in Gefangenschaft gestorben.
Wie Traurig! Orca stirbt nach 39 Jahren in Gefangenschaft
Außer Kontrolle: Mindestens 37 Tote bei Gefängnisaufstand
Bei einem Gefängnisaufstand in Venezuela sind mindestens 37 Menschen getötet worden.
Außer Kontrolle: Mindestens 37 Tote bei Gefängnisaufstand
Verzweifelte Suche: Wurde deutsche Mutter in Australien ermordet? 
Eine deutsche Auswandererin ist in Australien möglicherweise einem Gewaltverbrechen zum Opfer gefallen. Die Hintergründe bleiben zunächst unklar.
Verzweifelte Suche: Wurde deutsche Mutter in Australien ermordet? 

Kommentare