+
Ruinen des Templo Mayor in Mexiko-Stadt, früher Zentrum der aztekischen Hauptstadt Tenochtitlan. Foto: Klaus Blume

Azteken könnten Kontakt zu Karibik-Völkern gehabt haben

Mexiko-Stadt (dpa) - Die Azteken im heutigen Mexiko könnten Handelsbeziehungen zu Völkern der Karibik unterhalten haben. Darauf deuten neue Funde im Templo Mayor in Mexiko-Stadt hin, wie das Nationale Institut für Anthropologie und Geschichte am Freitag mitteilte.

So hätten Wissenschaftler in einer Opfergabe Muscheln aus der Karibik gefunden. In einer rechteckigen Bodenvertiefung voll mit Muschelschalen legten sie insgesamt rund 4000 Fundstücke frei.

Einige der darin entdeckten Spezies stammten aus einer Region, die den Golf von Mexiko, Florida, die Antillen, Venezuela und Brasilien umfasst. Andere kommen demnach in der Pazifikregion zwischen Baja California und Ecuador vor. Der Fund lege Handelsbeziehungen mit karibischen Völkern nahe, sagte die Biologin Belem Zúniga. Für die Azteken repräsentierten Weichtiere Fruchtbarkeit und Weiblichkeit.

Mitteilung des Instituts

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Meteorologen erwarten für Samstag perfektes Badewetter
Pack die Badehose ein: Am Samstag wird es in Deutschland mit Temperaturen bis zu 30 Grad endlich sommerlich.
Meteorologen erwarten für Samstag perfektes Badewetter
Passagiere entdecken vor Air-Berlin-Flug Loch im Flugzeug
Während des Einstiegs entdeckten Passagiere in Düsseldorf ein Loch im Rumpf ihres Fliegers. Der Flug der Air Berlin musste abgesagt werden.
Passagiere entdecken vor Air-Berlin-Flug Loch im Flugzeug
Meteorologen: So warm wird es am Wochenende
Sonnenanbeter dürfen sich freuen, denn kommendes Wochenende soll es zum ersten Mal in diesem Jahr so richtig heiß werden. Lang soll das Temperaturhoch jedoch nicht …
Meteorologen: So warm wird es am Wochenende
Drei Verletzte nach Bruchlandung von Sportflugzeug
Glück im Unglück bei Limburg. Bei der Bruchlandung eines Sportflugzeuges sind der Pilot, sein Co-Pilot und eine weitere Passagierin nur leicht verletzt worden.
Drei Verletzte nach Bruchlandung von Sportflugzeug

Kommentare