Nach Skandal-Verleihung: Musikpreis Echo wird abgeschafft

Nach Skandal-Verleihung: Musikpreis Echo wird abgeschafft

Unverantwortlich!

Baby bei brütender Hitze im Auto gelassen

Eisenach - Das Autofenster war nur einen Spalt breit geöffnet, die Sonne brannte herunter. Trotzdem hat ein Mann in Thüringen sein Baby im verschlossenen Auto liegen lassen.

Ein Passant auf dem Parkplatz eines Einkaufsmarktes in Eisenach bemerkte das laut schreiende und völlig durchgeschwitzte Kind und daneben einen kleinen Hund, wie die Polizei am Sonntag berichtete. Das Autofenster sei nur einen Spalt weit offen gewesen.

Die Marktleitung ließ den Fahrer umgehend ausrufen, was diesen laut Polizei wenig beeindruckte. „Nach reichlich 25 Minuten kam der Fahrer gemütlichen Ganges mit prall gefüllten Einkaufstüten zurück“, heißt es im Polizeibericht. Noch bevor die Polizei eintraf, machte sich der Mann samt Kind und Hund aus dem Staub. Gegen ihn wird wegen Kindesmisshandlung ermittelt.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Verzweifelte Mutter hat kein Geld für Brust-OP - sie kauft sich ein Teppichmesser: Fatal!
Eine dreifache Mutter fühlte sich mit ihren riesigen Brüsten unwohl - doch das nötige Kleingeld für eine Operation fehlte. Also legte sie sich ein Teppichmesser zu. 
Verzweifelte Mutter hat kein Geld für Brust-OP - sie kauft sich ein Teppichmesser: Fatal!
Todesfahrer von Toronto von Frauenhass getrieben?
Nach der mörderischen Fahrt in Toronto wird weiter über die Hintergründe der Tat gerätselt. In US-Medien wird nun Hass auf Frauen als mögliches Motiv für die blutige Tat …
Todesfahrer von Toronto von Frauenhass getrieben?
Dänischer Erfinder Madsen zu lebenslanger Haft verurteilt
Nur einer weiß, was im Inneren des Unterseebootes "Nautilus" wirklich geschah: Der dänische Erfinder Peter Madsen. Das Gericht hält ihn für einen besonders brutalen …
Dänischer Erfinder Madsen zu lebenslanger Haft verurteilt
Besonders brutaler Mord: Höchststrafe für U-Boot-Bauer Madsen 
Nur einer weiß, was im Inneren des Unterseebootes „Nautilus“ wirklich geschah: Der dänische Erfinder Peter Madsen. Das Gericht hält ihn für einen besonders brutalen …
Besonders brutaler Mord: Höchststrafe für U-Boot-Bauer Madsen 

Kommentare