Passanten hörten seine Schreie

Baby auf Parkplatz in Sachsen ausgesetzt

Bernsdorf/Görlitz - Eine Familie hörte in der Nacht auf Samstag auf einem Parkplatz im sächsischen Bernsdorf ein Baby schreien. Sie reagierten richtig und retteten ein ausgesetztes Neugeborenes.

Das Ehepaar ging mit seiner Tochter kurz vor Mitternacht dem Weinen nach und fand ein nur wenige Stunden bis Tage altes Findelbaby, das in eine Decke gehüllt war. Das kleine Mädchen kam in ein Krankenhaus, es sei gesund und in guter Verfassung, wie die Görlitzer Polizei mitteilte.

Ein Fährtenhund konnte die Polizei zunächst nicht zur Mutter führen. Die Kriminalpolizei hofft, durch Zeugenhinweise die Eltern zu finden.

dpa

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa (Symbolbild)

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Kinderwunsch? Arzt half wohl mit seinem Sperma
Ein Reproduktionsmediziner in den Niederlanden hat seinen Beruf scheinbar etwas zu ernst genommen. Der Arzt soll mit eigenem Sperma mindesten 19 Kinder gezeugt haben. 
Kinderwunsch? Arzt half wohl mit seinem Sperma
Lotto am Mittwoch: Das sind die Gewinnzahlen
Saarbrücken - Jeden Mittwoch warten die Spieler auf das Ergebnis der Ziehung. Hier sind die Lottozahlen vom 25. Mai 2017.
Lotto am Mittwoch: Das sind die Gewinnzahlen
Mann schlägt Spinne tot - plötzlich steht die Polizei vor der Tür
Bei der Jagd auf eine Spinne hat ein Mann am Mittwoch die Polizei in Essen in Alarmbereitschaft versetzt. Mehrere Beamte riegelten den vermeintlichen Tatort ab, bis sich …
Mann schlägt Spinne tot - plötzlich steht die Polizei vor der Tür
Darum ist die Mars-Sonde "Schiaparelli" abgestürzt
Darmstadt - Die Mars-Sonde "Schiaparelli" ist im vergangenen Oktober abgestürzt. Die erste kontrollierte Landung auf dem Nachbarplaneten Geschichte. Nun scheint der …
Darum ist die Mars-Sonde "Schiaparelli" abgestürzt

Kommentare