+
Wie durch ein Wunder hat ein 18 Monate altes Baby den verheerenden Tsunami in Indonesien überlebt (Symbolbild).

Tsunami-Wunder: Baby überlebt auf Baum 

Mentawai-Inseln - Wie durch ein Wunder hat ein 18 Monate altes Baby den verheerenden Tsunami in Indonesien überlebt. Seine Eltern sind bei der Naturkatastrophe am Montag ums Lebens gekommen.

Lesen Sie auch:

Vulkanausbruch: Mindestens 376 Tote

Ein zehnjähriges Kind habe den Jungen am Mittwoch in einer Baumgruppe auf der von der Flutkatastrophe am schwersten betroffenen Insel Pagai Selatan entdeckt, teilte der Koordinator der Rettungsteams am Donnerstag mit. Das Baby sei in ein Gesundheitszentrum gebracht worden. Behörden befürchten, dass viele der mehr als 300 Vermissten von der Flutwelle ins Meer gerissen wurden und ihre Leichen nie gefunden werden.

dapd

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Bahn drohen wohl weitere Verzögerungen bei Stuttgart 21
Stuttgart - Der Deutschen Bahn drohen nach einem Medienbericht weitere Verzögerungen beim umstrittenen Projekt Stuttgart 21. An einem Abschnitt dürfen vorerst keine …
Bahn drohen wohl weitere Verzögerungen bei Stuttgart 21
Hilfe unter Extrembedingungen nach neuer Erdbebenserie in Italien
Rom - Zwischen Schnee und Trümmern suchen die Einsatzkräfte in der Erdbebenregion in Mittelitalien auch am Tag nach der neuen Serie schwerer Erdstöße weiter nach …
Hilfe unter Extrembedingungen nach neuer Erdbebenserie in Italien
Klima-Schreckensjahr 2016: Dritter Temperaturrekord in Folge
Washington - Die Klimaforscher müssen sich wiederholen: Nach 2014 und 2015 hat auch 2016 den globalen Temperaturrekord gebrochen. Es war so warm wie noch nie seit Beginn …
Klima-Schreckensjahr 2016: Dritter Temperaturrekord in Folge
2016 bricht als drittes Jahr in Folge den Temperaturrekord
Warm, wärmer, 2016: Das Jahr ist nun schon das dritte in Folge mit Temperaturrekord. Forscher weltweit schlagen Alarm - auch wenn 2017 etwas kühler werden könnte gehe es …
2016 bricht als drittes Jahr in Folge den Temperaturrekord

Kommentare