Baby bei Feuerwehr abgegeben

Los Angeles - Der Weihnachtstag hat für Feuerwehrleute in Los Angeles eine besondere Überraschung bereitgehalten: Eine Frau überreichte ihr neugeborenes Baby und bat darum, es zur Adoption freigeben zu können.

Die 27-Jährige habe erklärt, ihre Tochter sei sechs Stunden zu früh geboren, wie Feuerwehrsprecher Erik Scott am Samstag mitteilte. Einen Grund, warum sie ihr Kind nicht mehr wolle, habe sie jedoch nicht genannt, sagte Feuerwehrhauptmann Scott Hilton. Sie habe nur angegeben, dass sie bereits drei andere Kinder habe.

Das Baby sei wohlgenährt und etwas rot im Gesicht gewesen, sagte Hilton. Das in eine Decke gehüllte Kind wurde behutsam in die Feuerwehrwache getragen, wo ihr der Name Noel, in Anlehnung an das Weihnachtsfest, verpasst wurde.

Ein kalifornisches Gesetz aus dem Jahr 2001 garantiert Eltern, die ihre bis zu drei Tage alten Babys bei Feuerwehrwachen, Krankenhäusern und anderen Einrichtungen abgeben, außer im Fall von Misshandlungen Straffreiheit.

Dass ein Kind vorläufig Feuerwehrleuten überlassen werde, komme selten vor, sagte Hilton. Angesichts einiger verzweifelter Mütter, die ihr Kind einfach in Stich ließen, sei das Ganze in Noels Fall jedoch gut ausgegangen, sagte Hilton.

Noel wurde in ein Krankenhaus gebracht. “Soweit wir wissen, ist sie bei bester Gesundheit“, sagte Scott. Nach ihrer Entlassung sollte sich die örtliche Kinderfürsorge um sie kümmern und sie zur Adoption freigeben.

dapd

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Massaker von Las Vegas: Polizei legt neue Details offen
Nach dem folgenreichsten Verbrechen der jüngeren US-Geschichte legt die Polizei ihren vorläufigen Abschlussbericht vor. Mit vielen Details - und doch bleibt die …
Massaker von Las Vegas: Polizei legt neue Details offen
Lotto am Samstag vom 20.01.2018: Das sind die aktuellen Lottozahlen von heute
Ob Sie gewonnen haben, erfahren Sie hier bei uns: Hier gibt es die aktuellen Lottozahlen vom Samstag, 20.01.2018. Drei Millionen Euro liegen im Jackpot, der am …
Lotto am Samstag vom 20.01.2018: Das sind die aktuellen Lottozahlen von heute
Verfolgungsjagd: So dämlich verspielt Häftling in offenem Vollzug seine Freiheit
In Berlin hat ein Häftling im offenen Vollzug auf denkbar dämliche Art und Weise seine Freiheit verspielt. Jetzt kommt er komplett hinter Schloss und Riegel.
Verfolgungsjagd: So dämlich verspielt Häftling in offenem Vollzug seine Freiheit
Linienbus geht während der Fahrt in Flammen auf und brennt aus
In Niedersachsen ist ein Linienbus während der Fahrt in Flammen aufgegangen und ausgebrannt. Die Passagiere und der Busfahrer konnten sich aus dem brennenden Bus retten.
Linienbus geht während der Fahrt in Flammen auf und brennt aus

Kommentare