+
Nach einem Sprung vom Fünf-Meter-Turm wäre ein Jugendlicher in Nagold beinahe ertrunken. (Symbolbild).

Unglück am Sprungturm

Bademeister rettet bewusstlosen Teenager

Nagold - Ein 14-Jähriger ist in einem Schwimmbad in Baden-Württemberg nach einem Sprung vom Fünfmeterbrett beinahe ertrunken.

Der Teenager kam auf dem Rücken im Wasser auf und sank zunächst regungslos auf den Grund des Schwimmbeckens in Nagold, wie die Polizei am Samstag mitteilte. Ein Bademeister brachte den Jungen zurück an die Oberfläche und belebte ihn wieder. Ein Rettungswagen brachte den 14-Jährigen nach dem Badeunfall am Freitagabend in eine Klinik. Es bestehe keine Lebensgefahr mehr, hieß es in der Mitteilung.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

In Berufsschule: 19-Jähriger verletzt Ex-Freundin mit Messerstichen
Bei einem Messerangriff in einer Berufsschule in Goslar ist eine Schülerin schwer verletzt worden. „Die 18-Jährige wurde notoperiert“, sagte ein Polizeisprecher nach der …
In Berufsschule: 19-Jähriger verletzt Ex-Freundin mit Messerstichen
Rührend: Hund tröstet Fremden am Flughafen, weil er dessen trauriges Schicksal spürt
Niemand kannte den Schicksalsschlag, den ein Passagier am Flughafen im us-amerikanischen Coeur d’Alene gerade erlebt hatte. Doch Hündin Cora spürte seine Trauer und …
Rührend: Hund tröstet Fremden am Flughafen, weil er dessen trauriges Schicksal spürt
Richter bekommen Medientraining vor TV-Übertragungen
Kassel (dpa) - Mit einem Medientraining bereiten sich Richter des Bundessozialgerichts (BSG) in Kassel auf bevorstehende TV-Übertragungen aus den Gerichtssälen vor.
Richter bekommen Medientraining vor TV-Übertragungen
Räuber überfällt Gymnasium -Sekretärin schwer verletzt
Mit vorgehaltener Waffe hat ein Räuber am Montagmorgen ein Gymnasium in Hameln überfallen und eine Mitarbeiterin schwer verletzt.
Räuber überfällt Gymnasium -Sekretärin schwer verletzt

Kommentare