+
Ein Bild der Verwüstung bietet nach einer Explosion am Vortag eine Bäckerei am Donnerstag in Leipzig.

Explosion in Bäckerei: Opfer identifiziert

Leipzig - Einen Tag nach der Explosion in einer Leipziger Bäckerei steht die Identität des Todesopfers fest.

Der 51 Jahre alte Besitzer sei anhand seiner Fingerabdrücke identifiziert worden, teilte die Polizei am Donnerstag mit. Eine DNA-Analyse stehe noch aus. Die genaue Todesursache sei noch nicht geklärt. Der Mann war am Mittwochnachmittag bei einer Gasexplosion ums Leben gekommen.

Am Donnerstag suchten Gutachter in der Bäckerei-Ruine nach Hinweisen auf die Unglücksursache. Laut Polizei ist sowohl ein technischer Defekt denkbar als auch ein Fehler des Bäckers im Umgang mit der Technik. Die Ermittler gingen von einem Unglücksfall aus.

Medienberichten zufolge ist der Tote der Cousin des Leipziger Imams Hassan Dabbagh. “Die Lage ist so schlimm. Mein Herz ist verletzt“, sagte Dabbagh demnach. Die Polizei äußerte sich dazu nicht. Der Imam war einige Stunden nach der Explosion zum Unglücksort gekommen. Sein Cousin hinterlässt den Medienberichten zufolge eine Ehefrau und drei Kinder.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Mexiko-Erdbeben: Fast 300 Tote, "Frida"-Wunder bleibt aus
Panne bei den Rettungsarbeiten: Nach dem Erdbeben in Mexiko war tagelang von einem in einer eingestürzten Schule vermissten Mädchen namens "Frida Sofía" die Rede - doch …
Mexiko-Erdbeben: Fast 300 Tote, "Frida"-Wunder bleibt aus
Nach Hurrikan „Maria“: Puerto Rico kommt nicht zur Ruhe 
Das Wetter gönnt den Menschen in Puerto Rico keine Atempause: Nach den Verheerungen durch Hurrikan „Maria“ verschärfen nun Regen und Überschwemmungen die Not.
Nach Hurrikan „Maria“: Puerto Rico kommt nicht zur Ruhe 
Spielabbruch: Prügel-Skandal in der Bezirksliga 
Das Spiel der SG Bad Wimpfen gegen die zweite Mannschaft der Neckarsulmer Sport-Union muss nach der Halbzeit abgebrochen werden.
Spielabbruch: Prügel-Skandal in der Bezirksliga 
11-Jährige gefesselt am Wartberg gefunden: Ermittler untersuchen Spuren
Das Mädchen wurde von Spaziergängern gefunden. Es sagt, es erinnere sich nicht daran, wie es dort hinkam. Die Ermittlungen laufen auf Hochtouren. 
11-Jährige gefesselt am Wartberg gefunden: Ermittler untersuchen Spuren

Kommentare