+
Ein Schwarzbär, wie dieser im Tierpark Berlin, hat in Vietnam einen Jungen attackiert.

Tier illegal in Käfig gehalten

Bär beißt Kind den Arm ab

Ho-Chi-Min-Stadt - Ein Bär, den eine Familie in Vietnam illegal in einem Käfig hinter dem Haus gehalten hat, hat den dreijährigen Sohn angegriffen und ihm den Arm abgebissen.

Ein dreijähriger Jungen hat in Vietnam bei einem Bären-Angriff einen Arm verloren. Dessen Familie hielt den asiatischen Schwarzbären vor ihrem Haus in Ho-Chi-Min-Stadt. Als das Kind in der Nähe des Käfigs spielte, schnappte das Tier zu, berichteten vietnamesische Medien.

Ein Nachbar konnte den Jungen aus der Gewalt des 100 Kilogramm schweren Tieres befreien, dabei wurde der Arm des Jungen abgetrennt. Ärzte konnten ihn nicht wieder annähen. Der Bär wurde von einem Mitglied der Familie getötet.

Nach Angaben der örtlichen Forstschutzbehörde war das Tier illegal gehalten worden. Bären dürfen in Vietnam nur dann als Haustiere gehalten werden, wenn sie den Behörden gemeldet werden und mit einem Microchip gekennzeichnet sind.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Gedenken an den Jahrestag des schweren Erdbebens in Italien
24. August 2016: Bei einem Erdbeben sterben in Mittelitalien Hunderte Menschen. Die Gegend liegt in großen Teilen immer noch in Trümmern.
Gedenken an den Jahrestag des schweren Erdbebens in Italien
Auto rast durch Shopping-Meile: Eine Tote und sechs Verletzte 
Bei einem schweren Unfall im saarländischen Saarwellingen ist eine 43 Jahre alte Frau ums Leben gekommen.
Auto rast durch Shopping-Meile: Eine Tote und sechs Verletzte 
Holland: Rockkonzert wegen Terrorwarnung abgesagt
Knapp tausend Menschen hätten am Mittwochabend in Rotterdam die Indie-Band Allah-Las sehen sollen. Eine Terrorwarnung verhinderte das Konzert - die Polizei setzte …
Holland: Rockkonzert wegen Terrorwarnung abgesagt
Vorwürfe gegen Bahn nach Tunneleinbruch
Der Einbruch eines Tunnels in Rastatt wird für die Bahn immer mehr zur Belastung: Ein Experte kritisiert das Vorgehen des Unternehmens, andere fürchten einen …
Vorwürfe gegen Bahn nach Tunneleinbruch

Kommentare