+
Ein Bär riss einem Jungen im Zoo den Unterarm ab (Symbolbild). 

Großes Drama am Wandertag

Bär reißt Kind im Zoo Unterarm komplett ab und frisst ihn auf

  • schließen

Qalqilya - Grausiges Unglück! Ein neunjähriger Schüler verlor am Wandertag im Zoo seinen Unterarm. 

Der Schüler war mit seiner Klasse am Wandertag im Zoo in Qalqilya. Wie die örtlichen Behörden angaben, wurde dem Jungen bei dem Angriff der Unterarm bis zum Ellenbogen abgerissen. Zuvor kletterte der Junge über eine Absperrung, um den Bären zu füttern. Sofort griff der Bär den Eindringling an, riss ihm den Unterarm ab und fraß diesen auf. 

Der Schüler kam mit schwersten Verletzungen ins Krankenhaus, wie „Ma‘an News Agency“ berichtet. Nach dem Vorfall wurde ein Teil des Zoos für Besucher gesperrt, die Ermittlungen am Unglücksort dauern an. 

Der Qalqilya-Zoo ist einzigartig im Westjordanland - dort sind 170 Tiere zu sehen.

mk

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Wischgesten und Navigation: Jetzt ist unsere App noch besser 
Unsere Nachrichten-App für iOS und Android bekommt ein großes Update. Diese Änderungen sind für Sie besonders wichtig.
Wischgesten und Navigation: Jetzt ist unsere App noch besser 
Vater ermordete Baby: Neuer Prozess gegen Mutter
Ein Vater quält seinen Sohn über Stunden und ermordet ihn. Die Mutter soll nebenan im Schlafzimmer die Schreie gehört und nichts unternommen haben. Der Prozess gegen sie …
Vater ermordete Baby: Neuer Prozess gegen Mutter
Jugendhelfer räumen Fehler im Mordfall um Hussein K. ein
Der Freiburger Mordprozess gegen den Flüchtling Hussein K. betrifft auch Jugendamt und Pflegefamilie. Sie haben Vorwürfe des Versagens zurückgewiesen. Doch nun wird …
Jugendhelfer räumen Fehler im Mordfall um Hussein K. ein
Mordfall um Hussein K.: Justiz ermittelt gegen Jugendhelfer
Freiburg (dpa) - Fehler bei der Betreuung und Unterbringung des unter Mordverdacht stehenden Flüchtlings Hussein K. haben die beteiligten Jugendhelfer eingeräumt.
Mordfall um Hussein K.: Justiz ermittelt gegen Jugendhelfer

Kommentare