Bäuerin von Kuh zu Tode gequetscht

Wien - Tragischer Unfall in Österreich: Eine 31-jährige Bäuerin ist von einer Kuh zu Tode gequetscht worden.

Wie die Behörden im Bundesland Oberösterreich mitteilten, ereignete sich der Unfall am Sonntagmorgen, als die Frau auf ihrem Bauernhof arbeitete. Offenbar wurde sie von der Kuh gegen eine Tränke oder eine Wand gedrückt. Die 31-Jährige sei auf dem Hof ihren Verletzungen erlegen, hieß es.

dapd

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Postchef fordert Nummernschild und Führerschein für Drohnen
Essen (dpa) - Postchef Frank Appel hat ein Nummernschild für Drohnen gefordert. "Wichtig ist, dass wir zeitnah klare staatliche Regeln für den Einsatz von Drohnen …
Postchef fordert Nummernschild und Führerschein für Drohnen
Bahnstrecke Berlin-Hannover wieder befahrbar
Berlin (dpa) - Die Bahnstrecke zwischen Berlin und Hannover ist nach einem Brandanschlag wieder befahrbar. Einige Schäden an der Signalanlage seien jedoch noch nicht …
Bahnstrecke Berlin-Hannover wieder befahrbar
Wieder Messerattacke in Wuppertal - Opfer in Lebensgefahr
Nur einen Tag nach einer tödlichen Messerstecherei in Wuppertal hat es eine erneute Messerattacke gegeben. Ein Mann wurde dabei schwerst verletzt.
Wieder Messerattacke in Wuppertal - Opfer in Lebensgefahr
60 Millionen ergaunert: Betrüger nach jahrelanger Flucht geschnappt
Er brachte Großunternehmen um riesige Geldsummen. Nun wurde der Betrüger Gilbert Chikli nach Jahren der Flucht festgenommen.
60 Millionen ergaunert: Betrüger nach jahrelanger Flucht geschnappt

Kommentare