+
Aischat Maxudowa  ist in ihrem Dorf jetzt eine Heldin.

Aischat Maxudowa ist jetzt eine Heldin

Bäuerin wehrt sich mit Axt gegen Wolf-Angriff

Machatschkala - Eine 56-jährige Russin hat einen Wolfsangriff mit ihrer Axt abgewehrt.  Die Frau hat in ihrem Wohnort nun Heldenstatus erlangt

Das Tier griff Aischat Maxudowa in der Nähe des Hauses ihrer Schwester in einem Dorf in der russischen Kaukasusrepublik Dagestan an und verletzte sie an Armen und Beinen. Dem Wolf gelang es, die Bäuerin umzureißen. Da niemand ihre Hilfeschreie hörte, griff Maxudowa zu ihrer Axt und schlug dem Tier, das sich in sie verbissen hatte, mehrfach auf den Kopf, bis es von ihr abließ.

Was tun, wenn ich einem Wolf begegne?

Was tun, wenn ich einem Wolf begegne?

Der Wolf erlag später seinen Verletzungen. Maxudowa hat mit ihrer erfolgreichen Wolfabwehr Heldenstatus in der Provinz am Kaspischen Meer erlangt. Sie wurde am Dienstag noch wegen ihrer in vergangenen Woche erlittenen Verletzungen in einem örtlichen Krankenhaus behandelt.

ap

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Vater soll seinen Babys Rippen, Beine und Arme gebrochen haben
In Nordhessen hat ein Vater offenbar seine wehrlosen Kinder misshandelt. Dabei handelt es sich um ein Zwillingspaar, dass vermutlich auf sehr schmerzhafte Weise gequält …
Vater soll seinen Babys Rippen, Beine und Arme gebrochen haben
Oberlandesgericht bestätigt Freispruch von Tierschützern
Jubel bricht aus im Gerichtssaal, als der Vorsitzende Richter den Freispruch von drei Tierschützern bestätigt. Aus deren Sicht ist das ein Urteil "mit Signalwirkung".
Oberlandesgericht bestätigt Freispruch von Tierschützern
Deutschem droht Todesstrafe auf Bali
Eine Sturmhaube über dem Gesicht und einen orangefarbenen Overall trägt der Deutsche auf dem Weg zu einer Pressekonferenz. Die Polizei erhebt schwere Vorwürfe gegen den …
Deutschem droht Todesstrafe auf Bali
73-Jährige tot aufgefunden - Sohn unter Tatverdacht
Eine 73-Jährige wurde tot in ihrem Haus im Saarland gefunden. Die Polizei geht von einem Verbrechen aus und hat den Sohn der Frau als dringend tatverdächtig festgenommen.
73-Jährige tot aufgefunden - Sohn unter Tatverdacht

Kommentare