+
Schilder weisen die Reisenden am Hauptbahnhof in Nürnberg auf das neue Alkoholverbot hin.

Nach Alkoholverbot in Nürnberg

An Bahnhöfen sollen weiter die Korken knallen

Berlin - Nach dem Alkoholverbot am Nürnberger Hauptbahnhof plant die Bahn keine Einschränkungen auf anderen Bahnhöfen. In Nürnberg soll der Bahn-Haltepunkt nicht länger Party-Treffpunkt sein.

Eine bundesweites Verbot wäre unverhältnismäßig, sagte ein Sprecher am Freitag in Berlin. Die Bahn werde aber auf ähnliche Situationen auch in Zukunft flexibel reagieren.

In Nürnberg ist künftig nicht mehr erlaubt, in den öffentlichen Bereichen des Bahnhofs an Wochenenden Alkohol zu trinken. Das Verbot gilt jeweils in den Nächten auf Samstag und Sonntag sowie vor Feiertagen von 20 Uhr bis 6 Uhr. Gaststätten im Bahnhof dürfen aber weiter Bier, Schnaps und Wein verkaufen. Der Hauptbahnhof der fränkischen Stadt war immer wieder Treffpunkt für Partygänger.

dpa

Die besten Bier-Weltrekorde

Die besten Bier-Weltrekorde

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Fahrer macht Pinkelpause - Mann kapert Tram in Wien
Wien - Ungewöhnliche Spritzfahrt in Wien: Während der Fahrer auf Pinkelpause war, hat ein Unbekannter eine Straßenbahn gekapert.
Fahrer macht Pinkelpause - Mann kapert Tram in Wien
Nach Gefängnisaufstand in Brasilien: Zwei abgetrennte Köpfe entdeckt
Natal - Nach einem neuerlichen Gefängnisaufstand im Nordosten Brasiliens haben Gerichtsmediziner in der Haftanstalt Überreste von mindestens zwei Leichen gefunden.
Nach Gefängnisaufstand in Brasilien: Zwei abgetrennte Köpfe entdeckt
Erdbeben erschüttert Salomonen-Inseln und Papua-Neuguinea
Sydney - Ein schweres Erdbeben der Stärke 7,9 hat die Region um die Inselgruppe der Salomonen und Papua-Neuguinea im Südpazifik erschüttert.
Erdbeben erschüttert Salomonen-Inseln und Papua-Neuguinea
Bedrohte Säbelantilopen im Tschad ausgewildert
Mit ihren gebogenen Hörnern ist die Säbelantilope ein stattlicher Anblick. Tierforscher wollen sie mit einer Auswilderungsaktion retten.
Bedrohte Säbelantilopen im Tschad ausgewildert

Kommentare