+
500 Meter weit wurde das Auto mitgeschleift, das an einem defekten Bahnübergang bei Bad Oldesloe von einem Zug erfasst wurde. Der Fahrer des Wagens kam ums Leben.

Unglück an defektem Bahnübergang

Bahn überrollt Auto: Fahrer getötet

Bad Oldesloe - Eine Regionalbahn hat bei Bad Oldesloe in Schleswig-Holstein ein Auto überrollt und etwa 500 Meter mitgeschleift. Der Fahrer oder die Fahrerin wurde getötet, so die Polizei.

In der Bahn waren zum Zeitpunkt des Unglücks etwa 180 Fahrgäste, wie eine Specherin der Bahn angab. Sie konnten erst nach Stunden den Zug verlassen und wurden dann mit Bussen und Taxis weiter gefahren. Die Bahnstrecke Hamburg-Lübeck wurde zwischen Bad Oldesloe und Bargteheide gesperrt.

Nach ersten Erkenntnissen war der Wagen über einen defekten Bahnübergang gefahren. Normalerweise sperre ein Bahnmitarbeiter bei näherkommenden Zügen den Übergang mit einem Band ab. Die Polizei will nun klären, ob es zum Unfallzeitpunkt keine Absperrung gab. Die Sprecherin der Bahn gab an, die Stelle sei gesichert gewesen.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Mädchen (2) die Kehle durchgeschnitten - Vater auf der Flucht
Schweres Verbrechen in Hamburg: Ein kleines Kind wird in einem Mehrfamilienhaus tot aufgefunden. Der Vater soll auf der Flucht sein. Doch die Ermittler hüllen sich …
Mädchen (2) die Kehle durchgeschnitten - Vater auf der Flucht
Weltweit fast 15 Millionen Mädchen in Kinderehe
Fast 15 Millionen Mädchen weltweit sind bei ihrer Hochzeit jünger als 18 Jahre gewesen. Das berichtet die Chefin der Hilfsorganisation Save the Children.
Weltweit fast 15 Millionen Mädchen in Kinderehe
Gesuchter mutmaßlicher Vergewaltiger in Berliner Bibliothek gefasst 
Nach der Veröffentlichung von Bildern hat die Polizei einen mutmaßlichen Vergewaltiger gefasst: Der 34 Jahre soll sich an zwei jungen Männern vergangen haben.
Gesuchter mutmaßlicher Vergewaltiger in Berliner Bibliothek gefasst 
Piraten entführen vor Nigeria sechs Seeleute von Hamburger Schiff
Piraten haben vor der Küste Nigerias ein Schiff aus Hamburg angegriffen. Als die Besatzungsmitglieder das Schiff verlassen wollten, wurden sechs von ihnen verschleppt.
Piraten entführen vor Nigeria sechs Seeleute von Hamburger Schiff

Kommentare