Bahn will E-Mail bei Verspätung schicken

Berlin - Die Bahn plant ein neues Pilot-Projekt: Künftig soll Kunden per E-Mail Bescheid gegeben werden, wenn es zu Zug-Verspätungen kommt. Wie das funktionieren soll:

Das Pilot-Projekt kündigte das Unternehmen am Sonntag auf seiner Internetseite an. E-Mails soll es frühestens zwei Stunden vor Reisebeginn geben, wenn ein Zug mehr als zehn Minuten zu spät kommt, wenn eine Anschlussverbindung möglicherweise nicht erreicht wird oder wenn ein Halt oder der Zug ausfallen.

“Wer dann bereits auf dem Weg zum Bahnhof ist, kann sich entspannen. Wer noch zu Hause ist, kann vielleicht noch eine Tasse Kaffee trinken“, sagte der Personenverkehrsvorstand der Bahn, Ulrich, Homburg, der “Süddeutschen Zeitung“ (Montag). Voraussetzung für den Service ist, dass Kunden im Internet buchen, dort die entsprechende Funktion freischalten, und dass wenigstens ein Teil der Reise mit einem ICE, Intercity oder Eurocity erfolgt.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Wie eine große Firma: Europaweite Einbrecherclans aufgespürt
Mädchen auf Einbruchstour: Die Münchner Polizei hat Mitglieder einer Bande dingfest gemacht - und spricht von internationalen Strukturen mit womöglich 500 Tätern.
Wie eine große Firma: Europaweite Einbrecherclans aufgespürt
Unglaubliches Video: Seelöwe reißt Mädchen ins Wasser
Damit hätte wohl niemand gerechnet: Ein kleines Mädchen möchte mit ihrer Familie die Seelöwen an einem Pier in Vancouver füttern. Plötzlich taucht eines der Tiere auf …
Unglaubliches Video: Seelöwe reißt Mädchen ins Wasser
Verkaterter Brite lässt sich Pizza direkt ans Bett liefern
Wenn die Partys ausschweifender werden als gedacht, hilft am nächsten Tag nur eines: Im Bett bleiben - und dazu am besten noch ein richtig fettiges Essen. Das dachte …
Verkaterter Brite lässt sich Pizza direkt ans Bett liefern
Unfallzeugin will schlichten und wird krankenhausreif geprügelt
Eine mutige Frau geht dazwischen, als eine Autofahrerin nach einem Unfall von Männern angegangen wird. Dafür wird die 49-Jährige verprügelt und liegt nun schwer verletzt …
Unfallzeugin will schlichten und wird krankenhausreif geprügelt

Kommentare