Im Silvestertrubel

Bande stiehlt eine Tonne Haschisch beim Zoll

Madrid - Ausgerechnet aus dem Zollamt hat eine Verbrecherbande in der andalusischen Stadt Huelva in der Silvesternacht eine Tonne Haschisch gestohlen.

Mehrere maskierte Männer seien genau um Mitternacht in das Gebäude am Hafen eingedrungen, teilten Sprecher der Regionalregierung am Dienstag mit. Nachbarn hätten die Aktion zwar bemerkt und die Polizei alarmiert, die dreisten Gauner seien aber in fünf Geländefahrzeugen unerkannt entkommen.

Beim Einbruch sei der einzige diensthabende Wachmann überwältigt worden, er sei aber unverletzt geblieben, hieß es. Das Rauschgift war von Behörden sichergestellt worden. Eine großanlegte Suchaktion blieb zunächst erfolgslos, sagte ein Polizeisprecher der Onlineausgabe der Zeitung „El Mundo“. Den Marktwert der entwendeten Droge schätzten Medien auf rund zehn Millionen Euro.

dpa

 

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

So machen sich Bakterien und Keime in der Klinik breit
US-Forscher haben eine neu eröffnetes Krankenhaus genau unter die Lupe genommen. Bakterien und Keime hatten die Wissenschaftler dabei im Visier.  
So machen sich Bakterien und Keime in der Klinik breit
Kinderwunsch? Arzt half wohl mit seinem Sperma
Ein Reproduktionsmediziner in den Niederlanden hat seinen Beruf scheinbar etwas zu ernst genommen. Der Arzt soll mit eigenem Sperma mindesten 19 Kinder gezeugt haben. 
Kinderwunsch? Arzt half wohl mit seinem Sperma
Lotto am Mittwoch: Das sind die Gewinnzahlen
Saarbrücken - Jeden Mittwoch warten die Spieler auf das Ergebnis der Ziehung. Hier sind die Lottozahlen vom 25. Mai 2017.
Lotto am Mittwoch: Das sind die Gewinnzahlen
Mann schlägt Spinne tot - plötzlich steht die Polizei vor der Tür
Bei der Jagd auf eine Spinne hat ein Mann am Mittwoch die Polizei in Essen in Alarmbereitschaft versetzt. Mehrere Beamte riegelten den vermeintlichen Tatort ab, bis sich …
Mann schlägt Spinne tot - plötzlich steht die Polizei vor der Tür

Kommentare