Gnadenloses Geschäft in Venezuela

Banden überfallen Frauen und schneiden ihre Haare ab

Caracas - Eine neue Form der Kriminalität versetzt Frauen in Venezuela in Angst und Schrecken. Vor allem im Bundesstaat Zuila überfallen Banden langhaarige Frauen und schneiden ihnen die Haare ab.

Mehrere örtliche Medien berichteten über die "Haar-Banden"unter Berufung auf die Opfer. Offenbar verkaufen die Verbrecher das Haar dann an Schönheitssalons, die Haarverlängerungen anbieten oder Perücken anfertigen.

Eine Sondereinheit mache nun Jagd auf die Täter, sagte der Polizeichef der Stadt Maracaibo, Alejandro Querales, am Montag. Wer Opfer der Banden werde, solle sich bei der Polizei melden. Aus Schamgefühl hatten viele Betroffene offenbar von einer Anzeige abgesehen.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Brandserie in Hochhaus: Junger Verdächtiger festgenommen
Ein Brandstifter legt Feuer in einem Berliner Plattenbau - gleich mehrfach. Nun fasst die Polizei einen Verdächtigen. Die Bewohner hoffen jetzt auf ein Ende der Brände.
Brandserie in Hochhaus: Junger Verdächtiger festgenommen
Unfassbar! Eltern haben ihre neunjährige Tochter zur Prostitution gezwungen
Eine Neunjährige soll in Italien von ihren Eltern zur Prostitution gezwungen worden sein.
Unfassbar! Eltern haben ihre neunjährige Tochter zur Prostitution gezwungen
Fast mit dem Tod bezahlt: Schwefelsäure in Toilette gekippt - zwei Schwerverletzte
Den Versuch, eine verstopfte Toilette mit Schwefelsäure freizubekommen, haben zwei Männer fast mit dem Leben bezahlt.
Fast mit dem Tod bezahlt: Schwefelsäure in Toilette gekippt - zwei Schwerverletzte
Berufsschüler sticht Ex-Freundin auf Schulflur nieder
Der Start in die neue Schulwoche ist für Berufsschüler in Goslar zum Alptraum geworden: In einer Unterrichtspause stach ein junger Mann vor aller Augen auf seine …
Berufsschüler sticht Ex-Freundin auf Schulflur nieder

Kommentare