Überfall auf Bar

Bandenkrieg: Massenmord in Mexiko

Monterrey - Bei einem Überfall auf eine Bar in Mexiko wurden erneut mehrere Menschen getötet. Die Behörden gehen von einem sich zuspitzenden Bandenkrieg aus.

Offenbar ein weiterer Massenmord im mexikanischen Bandenkrieg: Bei einem Überfall auf eine Bar töteten Angreifer in der nordmexikanischen Stadt Monterrey acht Menschen, teilte ein Sprecher des Staates Nuevo Leon am Dienstag (Ortszeit) mit. Vier Barbesucher seien auf der Stelle am Montagabend erschossen worden, vier weitere später in Krankenhäusern ihren Schussverletzungen erlegen. Ein neunter Mann wurde am Dienstag tot aufgefunden, der offenbar beim Versuch abgestürzt war, über ein Dach zu fliehen.

Die Angreifer flohen nach dem Massaker. Die Behörden äußerten sich nicht direkt zu einem möglichen Motiv. Sprecher Jorge Domene sagte, in Monterrey tobe ein Bandenkrieg zwischen der Zeta-Bande und dem Golf-Drogenkartell. Die jüngste Welle der Gewalt sei eine Folge der andauernden Auseinandersetzung.

dapd

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Der Junge auf der Kinderschokolade: So sexy sieht er heute aus
Jeder kennt sein Gesicht - und irgendwie auch nicht. Denn aus dem kleinen Jungen auf der Kinderschokoladen-Verpackung ist ein heißer Kerl geworden!
Der Junge auf der Kinderschokolade: So sexy sieht er heute aus
Prozess um Hagener Unfall: Angeklagter bestreitet Rennen
Zwei Autos rasen durch Hagen, es kommt zu einem folgenschweren Unfall. Haben sich die beiden Fahrer ein illegales Rennen geliefert? Einer der Angeklagten bestreitet …
Prozess um Hagener Unfall: Angeklagter bestreitet Rennen
Gebastelte USB-Ladestation löst Sprengstoff-Verdacht aus
Die Polizei wird in Berlin gerufen, weil ein Auto auf einer Busspur parkt. Als die Beamten hineinschauen, entdecken sie Kabel und einen Benzinkanister. Aufwendige …
Gebastelte USB-Ladestation löst Sprengstoff-Verdacht aus
Tote bei Massenpanik in Honduras
Das Stadion war schon voll, aber von draußen drängten immer noch Fußballfans hinein. Für einige endete das Chaos am Nationalstadion von Honduras tödlich.
Tote bei Massenpanik in Honduras

Kommentare