In Bangladesch

Elf Menschen sterben bei Bootsunglück

Dhaka  - Es fing Feuer und kenterte dann: Bei einem Bootsunglück in Bangladesch sind mindestens elf Menschen ums Leben gekommen. Zahlreiche Passagiere des Bootes werden noch vermisst.

Bei einem Bootsunglück auf dem Fluss Surma in Bangladesch sind mindestens elf Menschen gestorben. Das Motorboot habe etwa 200 Kilometer nordwestlich der Hauptstadt Dhaka Feuer gefangen und sei dann gekentert, sagte ein Polizeisprecher am Dienstag.

Zahlreiche Vermisste

Zum Zeitpunkt des Unglücks am Montagabend seien ungefähr 100 Passagiere an Bord gewesen, die meisten davon Tagelöhner. Mehr als 50 Menschen konnten sich demnach schwimmend an Land retten; zahlreiche Menschen würden allerdings noch vermisst.

Auslöser des Brandes könnte laut Polizei ein Feuer gewesen sein, auf dem die Arbeiter ihr Abendessen zubereiteten.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa (Symbolbild)

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Lawine trifft Hotel in Erdbebengebiet - Viele Tote
Amatrice - Erdbeben-Tragödie in Italien: Eine Lawine verschüttet ein Hotel mit vermutlich 30 Menschen. Retter befürchten viele Tote. „Hilfe, Hilfe, wir sterben vor …
Lawine trifft Hotel in Erdbebengebiet - Viele Tote
Deutscher stirbt bei Lawinenabgang in Tirol
Sölden - Obwohl Experten vor Lawinen gewarnt hatten, ist ein Deutscher in Sölden auf die Piste gegangen - und kam durch ein Schneebrett, das er wohl selbst ausgelöst …
Deutscher stirbt bei Lawinenabgang in Tirol
Ein Kollege für Alexander Gerst: Neuer deutscher Astronaut
Spätestens seit Alexander Gerst können sich wieder viele Deutsche für den Weltraum begeistern. Nun könnte es bald neue Abenteuer von einem Deutschen im All zu erzählen …
Ein Kollege für Alexander Gerst: Neuer deutscher Astronaut
Dutzende Feuerwehrleute nach Hochhaus-Einsturz verschüttet
Teheran – Ein siebzehnstöckiges Einkaufsgebäude ist in Irans Hauptstadt Teheran nach einem Großbrand eingestürzt. Viele Feuerwehrmänner, die gerade das Feuer löschen …
Dutzende Feuerwehrleute nach Hochhaus-Einsturz verschüttet

Kommentare