Mit Stein abreagiert

Bank gab kein Geld - Mann demoliert Filiale

Heilbronn - Ein Mann hat in einer Bankfiliale einen hohen Schaden angerichtet. Der 33-Jährige war über den Service des Geldinstitutes sehr verärgert und demolierte die Filiale. Es entstand ein hoher Schaden.

Verärgert über den Service hat ein 33-Jähriger mit einem Pflasterstein eine Bankfiliale in Heilbronn demoliert und einen Schaden von bis zu 200 000 Euro angerichtet. Der Mann sei kein Kunde der Bank gewesen und habe am Schalter - ohne nähere Kenntnis des deutschen Bankwesens - eine „enorme Summe“ Geld verlangt, sagte ein Sprecher der Polizei am Samstag. Als die Bankangestellten ihm kein Bargeld gaben, sei der 33-Jährige am Freitag derart in Rage geraten, dass er sich kurz darauf mit dem Stein an den Geldautomaten abreagierte. Eine Polizeistreife nahm den Randalierer fest. Ein Richter schickte den Mann am Samstag in Untersuchungshaft.

dpa

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Brutale Mädchenbande schlägt Polizisten dienstunfähig
Im Kreis Karlsruhe prügelte sich eine Gruppe jugendlicher Mädchen mit einer Polizeistreife. Dabei erwischte es einen Beamten so heftig, dass er vorerst dienstunfähig ist.
Brutale Mädchenbande schlägt Polizisten dienstunfähig
Studie: Informationsflut im Internet begünstigt gezielte Falschmeldungen
Eine Studie der Universität Indiana hat untersucht, ob Privatpersonen Falschmeldungen trotz der Informationsmasse in den sozialen Medien noch erkennen können. Das …
Studie: Informationsflut im Internet begünstigt gezielte Falschmeldungen
Moral und Emotion pushen Posts
Was geht viral? Für politische Posts in sozialen Netzwerken haben Forscher eine Antwort gefunden. Ein Ergebnis auch: Die hohe Reichweite beschränkt sich hauptsächlich …
Moral und Emotion pushen Posts
Jugendliche schieben diesen Autoscooter nach Hause
Als eine Gruppe Jugendlicher einen geklauten Autoscooter nach Hause schieben wollte, wurden sie der Polizei gemeldet. Dennoch konnten die Diebe entkommen.
Jugendliche schieben diesen Autoscooter nach Hause

Kommentare