+
In dieser Filiale der National Bank war es am Morgen zu einem Banküberfall mit einer Bombe gekommen.

Bank mit Bombenattrappe überfallen

Gladbeck - Bei einem Banküberfall mit einer Bombenattrappe haben unbekannte Täter in Gladbeck möglicherweise reiche Beute gemacht.

Nach Informationen der “Bild“-Zeitung hatte der Täter einer Passantin einen Koffer an den Arm gekettet und sie in die Bankfiliale geschickt. Er habe der 30-Jährigen gedroht, dass in dem Koffer ein Sprengsatz sei, berichtete die Zeitung. Die Polizei machte keine Angaben zum genauen Ablauf der Tat.

Die Ermittler bestätigten, dass die Frau am Donnerstagmorgen mit einem Koffer voller Geld aus der Bank gekommen sei. Sie habe den Koffer an einen Taxifahrer übergeben. Der sei mit dem Geld davon gefahren. Der Mann konnte mittlerweile identifiziert werden. Er ist nach Polizeiangaben an dem Überfall unbeteiligt.

Die Fahndung laufe auf Hochtouren, sagte ein Sprecher der Polizei Recklinghausen. Bei der Bombe habe es sich um eine Attrappe gehandelt. Das habe ein Sprengstoffexperte in der Bank festgestellt, sagte der Polizeisprecher.

Die Frau war nach der Übergabe zurück in die Bank gegangen. Dort trafen die Beamten sie an, als sie gegen 11.00 Uhr an den Tatort kamen. Sie wurde in ein Krankenhaus gebracht. Körperlich ist sie nach Polizeiangaben unversehrt.

Es sei noch unklar, ob sie Täterin, Komplizin oder Opfer ist, sagte der Polizeisprecher. Auch zur Höhe der Beute machte die Polizei bislang keine Angaben. Die “Bild“-Zeitung berichtete von einer sechsstelligen Summe. Zum Zeitpunkt des Überfalls waren Bankangestellte und Kunden in der Bank.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Auto rast in Menschenmenge: Vier Tote, 15 Verletzte
Melbourne - Im australischen Melbourne ist ein Autofahrer in eine Menschenmenge im Hauptgeschäftsviertel gerast. Es gab vier Tote, darunter ein Kind, und 15 Verletzte. 
Auto rast in Menschenmenge: Vier Tote, 15 Verletzte
Totgeprügelter Niklas (17): Angeklagter bestreitet Tatbeteiligung
Bonn - Der 17-jährige Niklas starb in Bonn nach einem Schlag auf die Schläfe. Die Stadt stand unter Schock. Die Staatsanwaltschaft hält den Schläger für überführt - doch …
Totgeprügelter Niklas (17): Angeklagter bestreitet Tatbeteiligung
Lawinen-Drama in Italien: Acht Überlebende gerettet
Rom - Es grenzt an ein Wunder: Obwohl sie fast schon die Hoffnung aufgegeben hatten, Überlebende in dem verschütteten Hotel im italienischen Erdbebengebiet zu finden, …
Lawinen-Drama in Italien: Acht Überlebende gerettet
Siebenfache Eltern sterben bei Verkehrsunfall
Bad Arolsen - Ein Elternpaar mit sieben Kindern ist bei einem schweren Autounfall in Hessen ums Leben gekommen. Für die Waisen wurde eine Spendenaktion ins Leben gerufen.
Siebenfache Eltern sterben bei Verkehrsunfall

Kommentare