+
Das Fahndungsfoto der Polizei zeigt den gefährlichen Bankräuber, der aus dem Gefängnis geflohen ist und in Rheinland-Pfalz vermutet wird.

Warnung: Bewaffnet und gefährlich

Dieser Bankräuber ist auf der Flucht

Mainz - Er ist vermutlich bewaffnet und gilt als gefährlich: Die Polizei sucht nach einem flüchtigen Bankräuber, der schon mehrmals in Rheinland-Pfalz zugeschlagen haben soll.

Die Polizei fahndet bundesweit nach einem gefährlichen Bankräuber, der seit zehn Monaten auf der Flucht ist und schon mehrmals in Rheinland-Pfalz zugeschlagen haben soll. Der 31-Jährige soll dabei insgesamt rund 80 000 Euro erbeutet haben, wie Polizei und Staatsanwaltschaft am Montag in Ludwigshafen mitteilten. Ende Januar war der Räuber während eines Freigangs aus einem Gefängnis in Berlin entkommen. In Haft saß der Mann, weil er zwischen 2005 und 2008 bei Koblenz fünf Banküberfälle begangen hatte. Deshalb war er zu achteinhalb Jahren Haft verurteilt worden.

Die Ermittler bitten um Hinweise aus der Bevölkerung. Zugleich riefen sie zur Vorsicht auf, denn der Mann sei vermutlich bewaffnet und gelte als gefährlich. Die überfallenen Banken haben eine Belohnung von 6000 Euro ausgesetzt.

Beschreibung

Der Mann ist den Angaben zufolge etwa 1,85 Meter groß, schlank und hat einen dunklen Teint. Er spricht hochdeutsch, englisch, französisch und russisch.

dapd

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Neue Attacke mit Erpressungssoftware verursacht Chaos
Mitte Mai erfasste der Erpressungstrojaner "WannaCry" an einem Tag hunderttausende Computer, ein neuer Angriff breitete sich langsamer aus - traf aber mehr …
Neue Attacke mit Erpressungssoftware verursacht Chaos
Feuerwehren fordern besseren Brandschutz
Erst brennt ein Hochhaus in London, viele Menschen sterben. Experten prüfen dort weitere Wohntürme, sehen Feuergefahr. Dann müssen auch Bewohner eines Hochhauses in …
Feuerwehren fordern besseren Brandschutz
Münzwurf in Turbine: Chinesin verursacht stundenlange Flugverspätung
Peking - Der Start eines Flugzeugs in China hat sich mehrere Stunden verzögert, weil eine abergläubische Frau vor dem Abflug Münzen in eines der Triebwerke geworfen …
Münzwurf in Turbine: Chinesin verursacht stundenlange Flugverspätung
Mann wird von Bus angefahren, steht auf und geht in Kneipe
Nur wenige Momente, nachdem er von einem Bus erfasst wurde, der noch die Front eines Ladens zertrümmerte, steht ein Mann einfach auf und geht scheinbar mühelos in eine …
Mann wird von Bus angefahren, steht auf und geht in Kneipe

Kommentare