Auch die Beute schmolz dahin

Bankräuber verrät sich bei Hitze mit Schal

Düsseldorf - Wie gewonnen so zerronnen: Mit einem warmen Schal bei sommerlicher Hitze hat sich ein Bankräuber in Düsseldorf um Beute und Freiheit gebracht.

Der 69-Jährige habe sich auch sonst auffällig verhalten, teilte die Polizei am Mittwoch mit. Eine Zeugin habe Verdacht geschöpft und die Polizei alarmiert. Die habe den Verdächtigen vor der Bank festgenommen und eine scharfe, ungeladene Waffe bei ihm entdeckt.

Im Polizeiverhör gestand der Mann nicht nur den geplanten Überfall, sondern auch noch ältere Überfälle auf eine Bank und eine Tankstelle in Düsseldorf.

dpa

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Hai-Alarm auf Mallorca: Tier gefangen und eingeschläfert
Ungewöhnlicher Hai-Alarm vor der Südwestküste Mallorcas. Am Samstag und Sonntag lösten mehrere Sichtungen unter Badegästen Panik aus. Ein Tier wurde gefangen - und …
Hai-Alarm auf Mallorca: Tier gefangen und eingeschläfert
Braun, behaart und laut: Dieses Insekt hält Heilbronn in Atem
Kleine, fliegende Insekten sorgen gerade in der Region um Heilbronn für Ärger. In der Dämmerung kommen sie aus ihren Löchern und belästigen die Bürger dort.
Braun, behaart und laut: Dieses Insekt hält Heilbronn in Atem
Zahl brandgefährdeter britischer Hochhäuser steigt auf 60
In London müssen Tausende Menschen wegen Brandschutz-Mängeln ihre Wohnungen verlassen. Darum gibt es viel Ärger. Experten finden immer mehr riskante Hochhäuser im Land.
Zahl brandgefährdeter britischer Hochhäuser steigt auf 60
Zahl brandgefährdeter Hochhäuser in Großbritannien steigt
Die Liste der brandgefährdeten Hochhäuser in London weitet sich aus. Sprachen die Behörden zuvor noch von 34 Gebäuden, ist die Zahl mittlerweile auf 60 gestiegen.
Zahl brandgefährdeter Hochhäuser in Großbritannien steigt

Kommentare