Solingen: Frauen aus Tresorraum befreit

Solingen - Der Polizeieinsatz nach einem Banküberfall in Solingen in Nordrhein-Westfalen ist beendet. Zwei Frauen wurden aus einem Tresorraum befreit. Was genau passiert ist:

Nach einem Banküberfall in Solingen ist die Polizei am Donnerstagabend wegen des Verdachts auf eine Geiselnahme zu einem Großeinsatz ausgerückt. Die Beamten konnten zwei Bankangestellte aus einem verschlossenen Tresorraum befreien. Der Bankräuber sei jedoch offenbar unmittelbar nach der Tat geflohen, berichtete die Polizei in Nordrhein-Westfalen.

Der Überfall ereignete sich um 18.20 Uhr. Zunächst war die Lage sehr unübersichtlich. Durch Zeugen erfuhr die Polizei, dass die beiden Frauen noch in der Bank waren. Unklar war jedoch lange, ob der Täter überhaupt noch am Ort war. Die Polizei schickte Spezialkräfte und sperrte die Umgebung weiträumig ab. Auch Sanitäter wurden vorsorglich herbeigerufen. Etwa um 22.00 Uhr berichtete die Polizei, dass die beiden Frauen im Alter von 21 und 22 Jahren befreit werden konnten.

Sie seien körperlich unversehrt, hätten jedoch einen Schock erlitten. Aus dem verschlossenen Raum heraus hatten sie keinen Kontakt zur Außenwelt aufnehmen können. Beide wurden durch Seelsorger betreut. Nach dem Täter wird nun gefahndet.

dpa

Rubriklistenbild: © dapd

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Auto rast in Menschenmenge: Vier Tote, 15 Verletzte
Melbourne - Im australischen Melbourne ist ein Autofahrer in eine Menschenmenge im Hauptgeschäftsviertel gerast. Es gab vier Tote, darunter ein Kind, und 15 Verletzte. 
Auto rast in Menschenmenge: Vier Tote, 15 Verletzte
Totgeprügelter Niklas (17): Angeklagter bestreitet Tatbeteiligung
Bonn - Der 17-jährige Niklas starb in Bonn nach einem Schlag auf die Schläfe. Die Stadt stand unter Schock. Die Staatsanwaltschaft hält den Schläger für überführt - doch …
Totgeprügelter Niklas (17): Angeklagter bestreitet Tatbeteiligung
Lawinen-Drama in Italien: Acht Überlebende gerettet
Rom - Es grenzt an ein Wunder: Obwohl sie fast schon die Hoffnung aufgegeben hatten, Überlebende in dem verschütteten Hotel im italienischen Erdbebengebiet zu finden, …
Lawinen-Drama in Italien: Acht Überlebende gerettet
Siebenfache Eltern sterben bei Verkehrsunfall
Bad Arolsen - Ein Elternpaar mit sieben Kindern ist bei einem schweren Autounfall in Hessen ums Leben gekommen. Für die Waisen wurde eine Spendenaktion ins Leben gerufen.
Siebenfache Eltern sterben bei Verkehrsunfall

Kommentare