+
Donald Trump and Melania Trump am Abend vor der Amtseinführung.

„Wir müssen es nicht mit ansehen“

Bar zeigt statt Trumps Vereidigung niedliche Tiervideos

New York - Als Kontrastprogramm zur Vereidigung von Donald Trump als US-Präsident will eine New Yorker Bar am Freitag niedliche Tiervideos zeigen.

„Es wird passieren, aber wir müssen es nicht mit ansehen“, heißt es in der Ankündigung der Hinterlands Bar im Stadtteil Brooklyn zur Zeremonie vor dem Kapitol in Washington. 

Statt der stundenlangen Live-Übertragung, die Millionen Menschen weltweit verfolgen werden, zeige die Bar über 15 Stunden auf zwei Fernsehern „niedliche Tiere“. Die Zusammenstellung von Internet-Videos bestehe aus Empfehlungen von Gästen, den Betreibern und deren Bekanntenkreis.

Die Vereidigung wird stattfinden, ob wir wollen oder nicht“, sagte eine Mitarbeiterin der Deutschen Presse-Agentur am Donnerstag. „Wir zeigen niedliche Tiervideos von Kätzchen und Baby-Elefanten.“ 

Die TV-Debatten im Wahlkampf habe die Bar zwar gezeigt. Aber anders als bei der Vereidigung Barack Obamas, die Freude und Hoffnung gemacht habe, würden diese Gefühle bei der Zeremonie am Freitag nun „in den Erdboden gestampft“. 

Trump sei ja ohnehin auf der Titelseite jedes Magazins zu sehen. „Wir wollen einfach Zeit mit unseren Freunden verbringen und über Kätzchen lachen, die in Löcher fallen.“

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Einsturz des Kölner Stadtarchivs: Prozess beginnt
Zwei Tote, Unmengen zerstörter Dokumente und ein Milliardenschaden: Am 3. März 2009 brach das Historische Stadtarchiv in Köln zusammen. Nun stehen fünf Mitarbeiter von …
Einsturz des Kölner Stadtarchivs: Prozess beginnt
Vermisste Frau (41): Leiche in Plastikfolie verpackt gefunden
Eine Frau wird vermisst. Die Polizei verdächtigt den Ehemann, seine Frau getötet zu haben. Jetzt wird die Leiche der Vermissten gefunden - in Plastik verschnürt im …
Vermisste Frau (41): Leiche in Plastikfolie verpackt gefunden
12-jähriger Schüler stirbt beim Schwimmunterricht
Ein zwölf Jahre alter Junge ist am Dienstag beim Schwimmunterricht tödlich verunglückt. Zwei Mitschülerinnen fanden ihn leblos am Beckenrand.
12-jähriger Schüler stirbt beim Schwimmunterricht
Schulbus kracht in Hauswand - Mehrere Kinder schwer verletzt
Ein voll besetzter Schulbus kommt östlich von Heidelberg von der Straße ab und fährt in eine Hauswand. Viele Kinder werden bei dem Unfall verletzt. Die Polizei lobt die …
Schulbus kracht in Hauswand - Mehrere Kinder schwer verletzt

Kommentare