+
Eine Comic-Erstausgabe von Batman aus dem Jahr 1940 (links) hat in den USA für 850.000 Dollar (rund 656.000 Euro) den Besitzer gewechselt.

Batman-Comic für 850.000 Dollar verkauft

Dallas - Eine Comic-Erstausgabe von Batman aus dem Jahr 1940 hat in den USA für 850.000 Dollar (rund 656.000 Euro) den Besitzer gewechselt.

Das in Dallas ansässige Auktionshaus Heritage Auctions leitete den Deal zwischen einem Sammler und einem Zusammenschluss von Investoren am Donnerstag in die Wege. Der bisherige Besitzer habe den Comic vor etwa zwei Jahren für 315.000 Dollar erworben, sagte der Vizepräsident von Heritage, Ed Jaster. Zum Zeitpunkt seiner Veröffentlichung im Jahr 1940 kostete die Erstausgabe der Abenteuer um den Superhelden im Fledermauskostüm gerade einmal zehn Cent. Das Heft sei nach all den Jahren in nahezu tadellosem Zustand, sagte Jaster.

Screenshots aus Batman: Arkham City

Screenshots aus Batman: Arkham City

dapd

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Ein Toter bei Messerstecherei in Wuppertal - Täter auf der Flucht
Nach einer Messerstecherei sucht die Polizei in Wuppertal nach dem Täter. Ein 31-Jähriger starb bei der Auseinandersetzung. Die Hintergründe sind noch völlig unklar. 
Ein Toter bei Messerstecherei in Wuppertal - Täter auf der Flucht
Unbekannter filmt mit Drohne nackten Mann im Bad
Mit einer Drohne hat ein Unbekannter Menschen in einem Haus gefilmt. Für einen Mann war das besonders schlimm: Er war gerade nackt.
Unbekannter filmt mit Drohne nackten Mann im Bad
Totale Sonnenfinsternis am 21. August 2017: Alle Infos zu dem Naturspektakel 
Am 21. August 2017 steht den USA die erste totale Sonnenfinsternis seit 38 Jahren bevor. Hier erhalten Sie alle Eckdaten und wichtige Hintergründe zu dem seltenen …
Totale Sonnenfinsternis am 21. August 2017: Alle Infos zu dem Naturspektakel 
Mann erschossen - Polizei prüft mögliche Kontakte in Rockerszene
Als er gerade seine Tochter im Auto anschnallen wollte, wurde der Mann erschossen. Die Polizei schließt eine Verbindung zur Rockerszene nicht aus.
Mann erschossen - Polizei prüft mögliche Kontakte in Rockerszene

Kommentare