+
Der Bauarbeiter hatte erst seinen zweiten Arbeitstag bei der Baufirma in Los Angeles.

50 Stockwerke tief

Bauarbeiter fällt von Wolkenkratzer in Los Angeles

Los Angeles - Ein Arbeiter ist in Los Angeles aus mehr als 50 Stockwerken Höhe eines im Bau befindlichen Wolkenkratzers gefallen.

Der Mann stürzte tödlich auf ein vorbeifahrendes Auto, wie der Sender KTLA am Donnerstag unter Berufung auf die Feuerwehr berichtete. Nach Angaben der Baufirma habe der Mann erst seinen zweiten Arbeitstag gehabt. Die Unfallursache blieb zunächst unklar. Die Autofahrerin kam verletzt ins Krankenhaus. Die Bauarbeiten am Wilshire Grand Tower laufen seit 2013. Das 335 Meter hohe Hochhaus soll, wenn es fertig ist, das höchste Gebäude der USA westlich des Mississippi sein.

dpa

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Zum allerersten Mal: Rom will Wasser rationieren
Die Trockenheit in Italien nimmt verheerende Ausmaße an: In Rom soll ab Freitag das Wasser rationiert werden. Es wäre das erste Mal seitMenschengedenken.
Zum allerersten Mal: Rom will Wasser rationieren
Kettensägen-Attacke: Täter auf der Flucht - So sieht er heute aus
Am Montagvormittag hat ein Obdachloser mit einer Kettensäge fünf Menschen angegriffen und verletzt. Die Innenstadt war stundenlang abgeriegelt, der Täter ist auf der …
Kettensägen-Attacke: Täter auf der Flucht - So sieht er heute aus
Vatikan stellt wegen Trockenheit Brunnen ab
Rom (dpa) - Wegen der Wasserknappheit in Rom hat der Vatikan die Brunnen auf dem Petersplatz und innerhalb des Kirchenstaates abgestellt. Die Entscheidung spiegele die …
Vatikan stellt wegen Trockenheit Brunnen ab
Zahl der Verkehrstoten im Mai leicht gestiegen
Wiesbaden (dpa) - Im Mai sind in Deutschland 325 Menschen bei Verkehrsunfällen ums Leben gekommen. Nach den vorläufigen Ergebnissen, die das Statistische Bundesamt …
Zahl der Verkehrstoten im Mai leicht gestiegen

Kommentare