Schrecklicher Unfall: Mann wird von U-Bahn mitgeschleift und stirbt

Schrecklicher Unfall: Mann wird von U-Bahn mitgeschleift und stirbt

Er wurde gerettet

Bauarbeiter stürzt im 22. Stock von Leiter

Frankfurt/Main - Im 22. Stock einer Hochhaus-Baustelle im Frankfurter Bankenviertel ist ein Bauarbeiter von der Leiter in die Tiefe gestürzt. Der Mann wurde gerettet.

Statt auf die Straße fiel er nur drei Meter tief - das Zwischenpodest eines Baugerüstes fing ihn auf, wie die Feuerwehr am Freitag mitteilte.

Ein Ersthelfer versorgte den Mann noch auf der Baustelle. Als der Notarzt kam, war der Verletzte trotz vielfacher Verletzungen noch ansprechbar. Die Höhenrettungsgruppe der Frankfurter Feuerwehr seilte das Unfallopfer mit einer Rettungsgondel aus dem Rohbau ab und brachte den Mann ins Krankenhaus.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Der Kasseler Herkules trägt auf Facebook nun Badehose
Kassel (dpa) - Tourismuswerber haben der Kasseler Herkules-Statue eine Badehose angezogen - weil Facebook den nackten Hintern des Denkmals beanstandet hatte. Zuerst …
Der Kasseler Herkules trägt auf Facebook nun Badehose
Prozess um illegales Autorennen in Hagen beginnt
Zwei Autos geraten in den Gegenverkehr. Bei dem Zusammenprall werden fünf Menschen schwer verletzt, darunter zwei Kinder. Jetzt stehen die Unfallfahrer vor Gericht. Sind …
Prozess um illegales Autorennen in Hagen beginnt
Flugbetrieb bei British Airways weiter gestört
Lange Schlangen, verärgerte Passagiere: Ein Ausfall der IT-Systeme hat bei der Fluggesellschaft British Airways Chaos ausgelöst. Die BA strebt jetzt einen "fast normalen …
Flugbetrieb bei British Airways weiter gestört
Rentner stolpert mit Bunsenbrenner in der Hand: Lebensgefährlich verletzt
Bei einem schweren Gartenunfall in Hamburg hat sich ein 80 Jahre alter Mann lebensgefährliche Verbrennungen zugezogen.
Rentner stolpert mit Bunsenbrenner in der Hand: Lebensgefährlich verletzt

Kommentare