Bauer sucht Felix: Zuchtbulle ausgebüxt

Lauterecken - Yvonne gab im Sommer das Beispiel: Seit mehreren Tagen ist der Zuchtbulle Felix in der Pfalz auf der Flucht. Der Stier war kurz vor Heiligabend von seinem Hof in Lauterecken ausgebüxt.

“Wir suchen, und der Bauer sucht auch“, sagte ein Polizist am Dienstag. Bislang fehle von Felix jede Spur.

Spaziergänger und Waldarbeiter rund um den Hof im Ortsteil Hohenöllen rief der Beamte zur Vorsicht auf. Der Verkehrswarnfunk informierte Autofahrer über das Rind. “Das Tier war zeitweise sehr aggressiv. Daher sollte sich ihm niemand direkt nähern“, warnte ein Polizist. Zuletzt sei das Rind am Freitagabend gesehen worden.

Die Flucht des 300 Kilogramm schweren Felix erinnert an das Helden-Epos von Yvonne, der “Kuh, die ein Reh sein wollte“, wie es dem flüchtenden Rindvieh damals unterstellt wurde. Yvonne war in den Wald entlaufen und wurde erst nach mehreren Wochen gefangen. “Felix hat einen günstigen Moment abgewartet und ausgenutzt“, sagte die Frau des Landwirts. Der hatte den rotbraunen, 16 Monate alten Bullen kurz vor Heiligabend im Elsass gekauft.

Hätten Sie es gewusst? So alt werden Tiere

Hätten Sie es gewusst? So alt werden Tiere

“Wir haben gedacht, er fühlt sich noch fremd und nicht heimisch.“ Deshalb sollten zwei Jungkühe zu ihm gestellt werden - “quasi so ein bisschen als Gesellschaft“, sagte die Landwirtin. Da habe Felix das Metallgatter aufgedrückt und sei davongerannt. “Warum das Tier die Flucht antrat, ist ungeklärt“, heißt es in einer Polizeimeldung. “Zwei pfälzische Kühe waren wohl nicht verlockend genug.“

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Auf eine Zigarette raus - 19-Jährige in Hessen erfriert
Hessisch Lichtenau - Bis minus elf Grad war es, als eine 19-Jährige in Nordhessen nachts nur kurz zum Rauchen raus wollte. Sie starb im Frost. Die genauen Umstände geben …
Auf eine Zigarette raus - 19-Jährige in Hessen erfriert
Mord an Rentnerin: Angeklagter beleidigt Angehörige
Bad Friedrichshall - Der Prozess um den Mord an einer Rentnerin ist auch am zweiten Tag nur schwer für die Verwandten der Toten zu ertragen. 
Mord an Rentnerin: Angeklagter beleidigt Angehörige
Live-Vergewaltigung auf Facebook: Zeugen gesucht
Stockholm - In Schweden sollen drei Männer eine Frau vergewaltigt und die Tat live bei Facebook gestreamt haben. Die Männer sind in U-Haft, die Polizei sucht weiter nach …
Live-Vergewaltigung auf Facebook: Zeugen gesucht
Waldbrände in Chile weiterhin außer Kontrolle
Santiago de Chile - In Chile toben verheerende Waldbrände. Besonders in den Regionen El Maule und O'Higgins gerät das Feuer immer weiter außer Kontrolle.
Waldbrände in Chile weiterhin außer Kontrolle

Kommentare