Bauern töten Mädchen (7) für bessere Ernte

Neu Delhi - Um die Götter zu besänftigen, brachten zwei Männer in Indien eine grausame Opfergabe: Sie schnitten einem siebenjährigen Mädchen die Leber heraus und erhofften sich davon eine bessere Ernte.

Zwei festgenommene Verdächtige gaben nach Angaben der Polizei vom Montag zu, der Siebenjährigen die Leber herausgeschnitten zu haben. Als Motiv hätten die Bauern angegeben, damit die Götter besänftigen und ihre Erträge steigen zu wollen. Das Mädchen war bereits im Oktober auf dem Heimweg entführt worden. Eine Woche später wurde ihre verstümmelte Leiche entdeckt. Die beiden Verdächtigen gehören laut Polizei zur überwiegend armen und ungebildeten Stammesbevölkerung im Bundesstaat Chhattisgarh. Dort ist der Glaube an Heiler oder Hexendoktoren weit verbreitet.

dapd

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Auf eine Zigarette raus - 19-Jährige in Hessen erfriert
Hessisch Lichtenau - Bis minus elf Grad war es, als eine 19-Jährige in Nordhessen nachts nur kurz zum Rauchen raus wollte. Sie starb im Frost. Die genauen Umstände geben …
Auf eine Zigarette raus - 19-Jährige in Hessen erfriert
Mord an Rentnerin: Angeklagter beleidigt Angehörige
Bad Friedrichshall - Der Prozess um den Mord an einer Rentnerin ist auch am zweiten Tag nur schwer für die Verwandten der Toten zu ertragen. 
Mord an Rentnerin: Angeklagter beleidigt Angehörige
Live-Vergewaltigung auf Facebook: Zeugen gesucht
Stockholm - In Schweden sollen drei Männer eine Frau vergewaltigt und die Tat live bei Facebook gestreamt haben. Die Männer sind in U-Haft, die Polizei sucht weiter nach …
Live-Vergewaltigung auf Facebook: Zeugen gesucht
Waldbrände in Chile weiterhin außer Kontrolle
Santiago de Chile - In Chile toben verheerende Waldbrände. Besonders in den Regionen El Maule und O'Higgins gerät das Feuer immer weiter außer Kontrolle.
Waldbrände in Chile weiterhin außer Kontrolle

Kommentare