Bauern töten Mädchen (7) für bessere Ernte

Neu Delhi - Um die Götter zu besänftigen, brachten zwei Männer in Indien eine grausame Opfergabe: Sie schnitten einem siebenjährigen Mädchen die Leber heraus und erhofften sich davon eine bessere Ernte.

Zwei festgenommene Verdächtige gaben nach Angaben der Polizei vom Montag zu, der Siebenjährigen die Leber herausgeschnitten zu haben. Als Motiv hätten die Bauern angegeben, damit die Götter besänftigen und ihre Erträge steigen zu wollen. Das Mädchen war bereits im Oktober auf dem Heimweg entführt worden. Eine Woche später wurde ihre verstümmelte Leiche entdeckt. Die beiden Verdächtigen gehören laut Polizei zur überwiegend armen und ungebildeten Stammesbevölkerung im Bundesstaat Chhattisgarh. Dort ist der Glaube an Heiler oder Hexendoktoren weit verbreitet.

dapd

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Lotto am Samstag, 16.12.2017: Das sind die aktuellen Lottozahlen
Lotto am Samstag vom 16.12.2017: Hier finden Sie heute die aktuellen Lottozahlen. 13 Millionen Euro liegen im Jackpot.
Lotto am Samstag, 16.12.2017: Das sind die aktuellen Lottozahlen
Hessens Justiz will Drogen-Bitcoins schnell zu Geld machen
Eine Kombination aus Fahndungserfolg und Bitcoin-Hype könnte der hessischen Staatskasse ein hübsches Sümmchen einbringen. Weil die bei Drogenhändlern gefundenen Bitcoins …
Hessens Justiz will Drogen-Bitcoins schnell zu Geld machen
Reizgas-Attacke in Drogeriemarkt: 14 Kunden verletzt
In einem Drogeriemarkt in Kassel sind 14 Kunden durch einen Angriff mit Reizgas verletzt worden. Die Polizei sucht nach dem unbekannten Täter.
Reizgas-Attacke in Drogeriemarkt: 14 Kunden verletzt
Mehrere Messerangriffe in Berlin - zwei Schwerverletzte
In Berlin ist es zu Beginn des Wochenendes zu mehreren Messerattacken gekommen. Dabei wurden mindestens zwei Menschen schwer verletzt.
Mehrere Messerangriffe in Berlin - zwei Schwerverletzte

Kommentare